Warum hat Chinesisch viele Wörter die sich nahezu gleich anhören?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Im Chinesischen werden sogar viele unterschiedliche Zeichen völlig gleich ausgesprochen. Da kommt es dann auf den Kontext, also die Zeichen davor bzw, danach an.

Manchmal macht es mich auch verrückt. :D

Die unterschiedlichen Töne, die du im pinyin ja auch angegeben hast, sind immens wichtig! sowohl für deine Aussprache und dem Verstehen der Chinesen, als auch für dein Verständnis von Chinesen die mit dir sprechen.

Bleib einfach dran und versuche immer die Zeichen nicht alleine stehen zu lassen, weil dann der Kontext fehlt. Mit dem Kontext haben die Chinesen dann übrigens auch bessere Chancen dich zu verstehen - selbst wenn du die Töne nicht alle richtig triffst. ;)

Chinesisch gehört zur Gruppe der "Tonsprachen". Ein großer Teil der Sprache fokussiert auf die Stimme und Tonart. Dasselbe Wort kann anders betont (höher/tiefer...) eine vollkommen neue Bedeutung erhalten.

=> https://de.m.wikipedia.org/wiki/Tonsprache

Das Chinesische hat überwiegend einsilbige Wortwurzeln. Da die Menge der Laute, die der Mensch produzieren kann, recht begrenzt ist, ist es klar, dass bei einem benötigten großen Wortschatz sehr viele Wörter ähnlich klingen müssen.

Das Chinesische weicht zur weiteren Differenzierung auf verschiedene Tonhöhen aus, was das Problem aber nur graduell verkleinert.

Bin keine Linguistin, aber ich gehe davon aus, dass es an der Vielfalt der chinesischen Sprache liegt. Es gibt im normalen Umgang 5000 Zeichen, die ja irgendwie alle einen Ton haben müssen. Und es gibt eben weniger Tonkombinationen als es Wörter gibt. Umgekehrt musst du auch bedenken, dass manchmal dasselbe Zeichen mehrere Aussprachen hat, zB. 乐 wird sowohl le als auch yue ausgesprochen. Außerdem klingen 毛线 und 冒险 zwar ähnlich, aber ganz übereinstimmend sind die Töne ja nicht. Im Deutschen hast du ja auch solche Wörter wie Flügel, Puppe, Arm arm etc. 

LG

Hm als le kenne ich dieses Zeichen nicht aber als yue schon wenn man sagt yin yue, eine Kombination aus zwei Zeichen was Musik bedeutet. Aber ein Zeichen kann doch wirklich nicht noch anders ausgesprochen werden?

0
@AppleIPhone7

doch. zB 

祝你生日快乐 
Zhù nǐ shēngrì kuàilè

Alles gute zum Geburtstag. Hier wird es als "le" ausgesprochen. 

Oder 了 meistens als "le" ausgesprochen. Manchmal aber auch als "liǎo"

0
@tingi90

Ja genau. Wenn das Zeichen 乐 einzeln irgendwo steht, dann kannst du sowohl le als auch yue sagen. Es kommt darauf an, in welcher Aussprache es öfters benutzt wird. Hier würde man z.B. da zu tendieren, le zu sagen, weil man "lachen" öfters benutzt als "Musik". Aber wie gesagt, yue ist auch richtig. Es ist einfach beides. 

0

lol was du zuerst wissen musst ist,hundert Jahre vorher,5000 Jahre vorher gibts keine Alphebet in China,deshalb in alte Zeit gibts kein Pinyin.

Was auch wichtig ist ,Nicht alle Chinesen wer Muttersprache chinesisch sind,nutzen Pinyin.z.B Hongkong,Macau,Taiwan...Sie nutzen eine ganz unterschiedliche Weise die Sprache zu lernen.Leute in Taiwan sprechen am meistens auch Hochchinesisch.Singapore ist auch so.  

Was du nun lernst ist vereinfachte Chinesisch, naehmlich Hochchinesisch.Das ist offizielle Sprache in China,aber  du musst wissen dass nicht  jede Leute sprechen kann,z.B in Hongkong und Macau,sie sprechen ein Dialekt,welcher 9 Toene gibts,die nebende Provinz gibts noch Leute Hochchinesisch nicht sprechen kann,Mutter meiner Freundin ist doch so,ich kann sehr schlecht verstehen...was komplizierte ist sogenante Gebiete nutzen Traditionelle Chinesisch,schriftlich.

zuletzt,deine Frage 毛线 und 冒险, du kannst einfach Notiz machen dass 4 Toene,1.2.3.4 sind. Flache ist 1,steigende ist 2,sinkend dann steigend ist 3,4 ist sinkend.und 毛线 ist 24,冒险 ist 43,das musst einfacher fuer Anfaeger. 

und warum so aehnlich hoert man die zwei Woerter...vlt sprichst du noch nicht wie Standard,die klingen fuer mich ganz unterschiedlich.

du brauchst mehr Geduld dazu,bis1 Klasse in Grundschule lernt man nochmal Pinyin(virher in Kindergarten auch)bis 6.Klasse lernt immer neue Woerter.und dis Aussprach fuer Deutscher ist doch nicht so schwer,weil ziemlich viele Aussprache aehnlich sind,z.b: a,ao,u...

natuerlich ist es viel besser wenn du eine/n Lehrer/in finden um die Sprache zu lernen.

Viel Erfolg

Ich glaube die Aussprache bei den beiden Wörtern ist wichtig aber nicht entscheidend. Ich glaube selbst wenn die Aussprache falsch wäre ich aber einen Satz sagen würde kommt es auf den Kontext an ob ich verstanden werde oder nicht.

0
@AppleIPhone7

natuerlich sind Bedeutungen immer mit Kontext zu tun und viele Woeter sind einfach miteinander verwechseln.ich meine nicht nur dich sondern auch Chinesen..Chinesisch Lehrer...z.b化妆 化装,erste bedeutet sich schminken,zweite ist (sich) verkleiden...die Aussprache sind identisch...deshalb schwer zu verstehen...aber eigentlich hintere nutzt nicht viel...
ps:chinesisch ist nicht immer so schwer...z.b Grammatik...trotzdem ich empfehle dir ein Woerterbuch,fast jede chinesen ein solches haben...ist sogenannte Xinhuazidian 新华字典 Es gibt jetzt doch ein offizielles App! das kann auch aussprechen!die Aussprache wurden von bester Ansagerin inChina gehilft...fallst du das app kaufen moechtest...disskutieren wir dann im privatem Chat...weil download und bezahlen sehr kompliziert sind...ohne Hilfe schaffst du nicht...

Lg

0

Viele Sprachen sind so... ich lerne gerade Koreanisch und da gibt es auch einige Wörter, die sich zu sehr gleich anhören oder sogar 1 Wort, das 3-4 Bedeutungen hat, je nachdem, was man sagen will. Es gibt z.B. im Koreanischen ein Wort das kann Kochen, Visage oder Schneeflocke bedeuten, je nachdem was man sagen will... 

Für einen Muttersprachler klingen sie ziemlich unterschiedlich. 

Die allererste Regel wenn man Sprachen lernt: Nichts ist logisch.


Sprachen sind nie logisch, sondern entstanden, und nicht entwickelt. Es sei denn es geht um Sprachen wie PHP, C++, die sind 100% logisch.

Um dich noch etwas zu ärgern, Augen und Brille > 眼睛 / 眼镜 > yǎnjīng / yǎnjìng

Mandarin ist recht lautarm, dadurch gibt es sehr viel Überlappung. Das macht die Sprache zwar sehr einfach, aber eben schwer zu merken.

Also, beantworte dir jede Frage selber 'das ist eben so'.


Was sollen das denn für eine Sprache sein also PHP? Ja das Erste kenne ich auch aber Brille ist mir neu. Ist es denn nicht so wahrscheinlich, dass man missverstanden werden kann?

0
@AppleIPhone7

Naja, jede gesprochene Sprache ist eine Tonsprache und besteht ergo aus Tönen. Auch deutsch. Bei Mandarin ist es sehr wichtig das der Kontext stimmt. Verwechselungen entstehen aus falschen Kontext, nicht aus falscher Betonung. Das man im Brillenladen keine neuen Augen kaufen will liegt ja ziemlich auf der Hand.

Wenn man aber total aus dem Kontext spricht wird man es kaum verstehen, z.B. Mein Hamster bohnert gerne die Decke. Wird man auf Mandarin kaum verstehen (ohne Zeichen, mit ja und sofort).

Gutes Beispiel: 很久不见 - lange nicht gesehen. Oder meinst du 很酒不贱 - gutes Bier ist nicht billig....?

0
@iq1000

Ja ich finde aber trotzdem, dass man das Deutsche nicht mit der Chinesischen Sprache vergleichen kann. Im Deutschen betonen wir halt die Vokale und auch merkt man ob es sich dabei um eine Frage oder einen Aussagesatz handelt. Aber da ändert sich ja die Satzstellung und dann wird es besonders deutlich. Aber wie du schon sagst ist der Kontext entscheidend, aber auch die Töne. Ich würde vielleicht eher das benutzen: 好久不见
Vielleicht käme man dann nicht durcheinander aber der Kontext entscheidet eben.

0

Was möchtest Du wissen?