Warum hast du mir dieses Leben gegeben?..

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ganz ehrlich du hast halt die * Karte gezogen sry...ist aber so Was die Leute hier schreiben ist zu 80% Müll glaub mir ich bin auch ein Ausländer und ich weiß was Realität und Fantasie bedeutet.Glaub mir deine Eltern meinen es nicht schlecht und denk nicht das sie dich hassen auch wenn es dir so vorkommt in echt lieben sie dich

NUN die alles entscheidende FRAGE Wenn du dein Verhältnis zu denen wieder Aufbauen willst dann gibt es nur eine Möglichkeit du musst dich halt zwangsweise in der Schule bessern denn deine Eltern werden niemals die Meinung einer pupertierenden akzeptieren. So ist es halt als Ausländer die Eltern wollen nur dass du Erfolg hast.Nachdem deine Noten sich verbessert haben nehmen die dich auch etwas ernst und dann kannst erst mit denen sprechen aber davor wird es wohl heißen ...diese pupertierende * will uns etwas vorschreiben.. Nein sry so wird dass nichts Wenn du so weiter machst bist bald ganz im * Ich würde dir Raten nicht zu denken dass du deinen Eltern etwas einreden kannst versuch dich zu beweisen und ihr Respekt zu gewinnen Und mit dem suizid ist das bei mir und meinen muslimischen Glaubensbrüdern so dass wir nicht dran denken denn wir wissen Allah wird uns dafür strafen. Dies ist der Grund weshalb ich niemals daran überlegen würde mir selbst Leid hinzuzufügen

Also nochmal für dich zum mitschreiben

Deine Eltern werden sich um deine Meinung erst jucken wenn du es ihnen beweist würdig genug zu sein um mit ihnen zu reden davor bist du nur ein nicht fertiges Objekt für die Und du weißt wenn du zum Jugendamt gehst hast du verloren bevor du anfängst zu kämpfen

TIPP für dich zeig ihnen dass du dich änderst indem du täglich eine halbe Stunde neben deiner mum oder dad lernst

Es soll nicht rüber kommen dass du daran Schuld bist aber so wie ich es lese werden deine Eltern aus dem nichts kein Kompromiss eingehen

hey du, ich kann dir sehr gut nachfühlen. meine kindheit war ein einziges trauma. heute bin ich 50 und arbeite mit sogenannt schwierigen kindern zusammen und ich sag dir, ich bin für diese arbeit so danbar für meine be.....ne kindheit. mein herz geht auf wenn die kinder wieder einen widerspenstigen anfall haben und ich spüre liebe in mir. dass habe ich meinen eltern zu verdanken, weil sie mir niemals geborgenheit geben konnten und in meinem herzen den samen legten: wenn ich gross bin, will ich kindern helfen, denen es genau so schlecht geht wie mir heute. nimm diese worte als stärkung und glaube an dich. du hast noch ganz viel leben vor dir und all deine erfahrungen machen dich reich. kopf hoch, du schaffst es.

Oh man, tut mir Leid für dich. Vllt. ist es ja besser wenn du dir wirklich Hilfe hohlst. Ich glaube an deiner Interligenz liegen die verschlechterten Noten nicht, die Hälfte von den deutschen Kindern deines Alters können nichtmal mit Punkt und Komma schreiben... Ich denke die schulischen Probleme kommen von dem Stress zuhause. Hast du vllt schon einmal einer Person(auser im Internet) von deinem Problemen erzählt? Meistens geben einen Freunde oder auch unbekannte, aber gutherzige Menschen Kraft. Kraft alles zu überstehen und die guten Seiten des Lebens hervorzurufen. Ich finds echt nicht in Ordnung, wenn man schlägt. Vorallem nicht seine Mitmenschen. Ich glaube wenn du dich auch einer amtlichen Person anvertraust ( Bitte denke nicht das Jugendamt sei böse, wie so oft gesagt wird.). Aber ich bin auch kein Fachmann, hör darauf was dir dein Herz sagt und bedenke auch wie stark du bist und wielange du das noch mitmachen möchtest... Wenn dir aber auch schon hilft, einfach so mit jemanden zu schreiben, dann schreibe ich gerne mit dir! :). Liebe Grüße :)

Also es ist normal dass es regelmäßig zu Streitigkeiten mit den Eltern kommt, da kann ich aus Erfahrung sprechen! Wenn das natürlich so weit geht dass du geschlagen wirst ist das natürlich nicht mehr in Ordnung. An deiner Stelle würde ich(weiß nicht Wie schlimm Die Lage ist und du deine Eltern liebst) mir echt mal überlegen zum Jugendamt zu gehen. Oft ist das auch so dass man nur vorübergehend da hin muss und dann wieder zurück kann. Dann Denk ich Wird deinen Eltern erst mal klar, dass du dich von ihnen ungerecht behandelt fühlst. Oder du drohst es ihnen einfach nur an. Erzielt Denk ich mal auh seine Wirkung. Oder du redest mal mit anderen Familienmitgliedern und vertraust dich denen an und diese sollen mal mit deinen Eltern sprechen. Ich denke du hast da schon einige Optionen. Ich wünsche dir natürlich viel Glück Für Die Zukunft!:)

Bist du blöd ? Kein MENSCH sollte jemanden einen RAT geben- welcher nur die Situation verschlechtert

0

Hallo EruChitanda,

du solltest unbedingt mal mit jemanden reden der auch zuhören kann.

Warum nicht die Telefonseelensorge? Das sind geschulte Mitarbeiter die dir mit Rat weiterhelfen können und dich aus deinem Tief rausziehen.

Wir hier sind nur User, die sich deinen Text oberflächlich belesen können, dir mal einen Vorschlag machen können, aber dich nicht wirklich mal befragen oder dir echte Hilfestellung geben können. Wir müssen das glauben was du gefühlsmäßig beschreibst, und das ist manchmal ziemlich dürftig.

Hi, ich denke mal, dass du an Depressionen leidest, solange du das Virus in dir hast, wirst du nichts erreichen zumindest nicht mit Freude. Schade dass deine Eltern von deine Psychische lage nichts wissen denn Depressionen besiegt man nicht mit Gewalt. Ich finde die Lehrer in der Schule sollten solche Probleme mit deinen Eltern ansprechen aber heut zutage sind die meisten Lehrer zu dumm dafür. Such dir einen Psychologen ohne professionelle hilfe kommst du nicht weiter

Was du da erlebst ist denke ich mal ein Ausnahmezustand. Niemand zwingt dich bei deinen Eltern zu wohnen, wenn du es nicht willst. Kannst einfach zum Jugendamt gehen.

Ich bin heute 35. Als ich 16 war hatte ich es auch nicht einfach mit meinem Stiefvater. Halte durch. Es sind nur noch 3, 4, vielleicht 5 Jahre, die du zu Hause bist. Versuche dich unabhängig zu machen. Unabhängig wirst du durch gute Noten. Zieh dich selbst aus dem negativen Kreislauf (Schlechte Noten, Ärger zu Hause, noch schlechtere Noten, etc).

Vielleicht kannst du mit 17 eine Ausbildung anfangen, ausziehen und für dich selbst sorgen. Dann bist du Bestimmer über dein Leben.

Kopf hoch, zieh es durch, mach was aus deinem Leben. Gott wird dir dabei helfen. Auch wenn er nicht antwortet, er hört dich und weiß, wie du dich fühlst.

Jo wann hat denn Gott sich jemals in die leben andere eingemischt Gott beobachtet Gott testet Aber helfen ehr weniger Siehst doch an deinem eigenen Leben Und wo hilft hier Gott Armut schaffen Kriege auslösen Massenmorde in Afgahnistan 1. und 2. Weltkrieg Krankheiten Nein Gott testet dich Sonst gäbe es nicht diese große Ungleichheit Gott gibt uns die Verantwortung selbst in die Hand

0

Was möchtest Du wissen?