Warum hasst mein Lehrer mich jetzt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das wirst du 1. selber wissen, warum das so ist und 2. könnte es helfen, wenn du mal mit ihm unter 4 Augen darüber sprichst. Wenn deine Mitarbeit nachgelassen hat, dann ist es für ihn vielleicht eine Möglichkeit, dich anzutreiben, damit du wieder aktiver wirst. Nicht die beste Methode, aber immerhin hast du es ja gemerkt, dass sich was geändert hat. Vielleicht ist er auch enttäuscht.....aber hassen wird er dich deswegen nicht.

Sie hat nicht nachgelassen, sie war nie da. Ich habe mich Das ganze Schuljahr noch nicht gemeldet

0

Die mündliche Leistung ist ein wesentlicher Bestandteil der Gesamtnote ist. Es ist kein Hass, sondern korrekte Bewertung wenn die Gesamtnote schlechter ausfällt, als die schriftlichen Noten.

Wenn du also in den schriftlichen Arbeiten im Durchschnitt gut bis, also eine 2 hast, mündlich aber nicht in Erscheinung trittst, also ungenügend mitarbeitest (daher also eine 6 hast) ist das in der Gesamtnote noch ausreichend (4)!

Es gibt auch Schulformen in denen in einigen Fächern die Note für mündliche Mitarbeit mit einem höheren Anteil bewertet wird, so dass da sogar bei wenig bis keiner mündlichen Mitarbeit eine mangelhafte Gesamtnote (5) herauskommen kann.

Der Lehrer hasst Dich nicht. Es ist seine (absurde) Aufgabe, Deine Leistung zu bewerten. Das hat er im Studium so gelernt und außerdem verdient er unter anderem mit dieser Tätigkeit sein Geld.

Es geht dabei nicht um Deine tatsächliche Leistung sondern darum, was der Lehrer über Deine Leistung denkt. Eigentlich sollte Dir egal sein, was er über Dich und Deine Leistung denkt und wie er sie bewertet. Allerdings ist es leider so, dass von dieser anmaßenden und völlig willkürlichen Bewertung Deine berufliche Zukunft maßgeblich abhängt. Und zwar deshalb, weil es nicht auf Deine Fähigkeiten, sondern Deine Abschlüsse ankommt (und der Lehrer bestimmt mit seiner Bewertung nun mal Deinen Abschluss).

Erst wenn Du erkannt hast, dass Du Dich von diesem schulischen Wahnsinn unabhängig machen kannst, wird es Dir nichts mehr ausmachen, mit welcher Zahl der Lehrer Deine mündliche Mitarbeit bewertet. Es ist wirklich nichts weiter als eine Zahl.

Gruß Matti

Was möchtest Du wissen?