Warum hassen so viele Leute Amerika?

16 Antworten

Man muss da differenzieren!

  • Man kann die Landschaft/die Natur (z.B. Grand Canyon, Niagara Falls, Monument Valley usw.) - und die großteils lockere offene Art der Menschen sehr mögen,
  • aber doch mit der ("Weltpolizei")Politik - dem politischen nur 2 Parteien System - den total veralteten - viel zu kostenintensiven Wahlsystem - wodurch die Präsidenten oft erpressbar werden - das machen "müssen" was sehrgroßzügige (Rüstungs)Wahlspender verlangen - so rein gar nicht einverstanden sein.

Amerika ist ein Doppelkontinent, den man mit dem besten Willen nicht hassen kann.

Wenn du jetzt davon die USA meinen solltest dann hat das unterschiedliche Gruende.

Der Hauptgrund, den kennt jeder, die USA fuehrt in Reihe Kriege und verwuestet laender, weil ihr die Regierungen nicht passen und es dort Ressourcen gibt, an diese die USA grosses Interesse hat. Erdoel heisst der Zauberstoff, darauf fliegen sie wie die Bienen auf den Honig.

Die USA, das muss leider gesagt werden, ist der groesste Unruhestifter auf der Erde und hat auch somit keine Skrupel, alle Waffen die es gibt, einzusetzen.

Atombomben, Napalm, Agent Orange. Der Handlanger fuer das Grobe ist die CIA, die schreckt vor nichts zurueck.

http://derfunke.at/nostalgie/hp_artikel/usverbrechen.htm

Woher ich das weiß:Recherche

Sie Sind da aber hauptsächlich nur um gegen terroristen zu kämpfen

0

Was möchtest Du wissen?