Warum hassen manche Leute death metal?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey:)

ich gebe jetzt einfach mal meine ehrliche meinung - ich kann nicht für die allgemeinheit sprechen und ich will nicht sagen dass meine meinung die einzige ist. es ist auch nicht so, dass ich death metal hasse, ich mag es einfach nicht gerne. der grund ist folgender: nicht nur dass diese musik "anders" ist, als dass was wir im radio hören (also ich rede jetzt von mdr jump, sputnik, 89.0 usw)und wir sie somit nicht gewohnt sind, ich persönlich empfinde diese musikrichtung als anstrengend zu hören, weshalb ich sie auch nicht höre und mag. geschmäcker sind halt unterschiedlich - die einen mögen pop, andere rock, wieder andere latino und ganz andere eben death metal.

so weit so gut. wieso einige leute aber death metal haten, verstehe ich absolut nicht. es ist eine ganz normale musikrichtung wie jede andere auch, wieso man jetzt so ein krasses problem damit hat kann ich nicht nachvollziehen.

ich denke dass pop möglicherweise (weiß jetzt nicht obs stimmt, ist einfach nur eine vermutung meinerseits) populärer als death metal ist, auf keinen fall aber besser, es liegt einfach im geschmack des hörers was einem besser gefällt.

ich hoffe ich konnte dir deine frage so halbwegs beantworten:) glg

Es gibt tatsächlich Leute, die nicht die selben Vorlieben wie du haben. Es gibt Leute, denen gefällt Pop, es gibt leute, denen gefällt Death Metal, genauso gibt es Leute, die Klassik hören.

Weil man sich in solche Musikrichtungen erst reinfinden muss, um sie gut zu finden. Bei Popmusik ist das eher nicht so der Fall, davon kann sich jeder bedudeln lassen und mitsingen. Außerdem ist man tagtäglich von Pop umgeben, Deathmetal ist den meisten fremd.

Mitsingen können sicher die wenigsten bei Death Metal  Songs...Growlen ist ja kein Singen im herkömlichen Bereich


0

Ich denke es hat zunächst mit der extremen Lautstärke zu tun .Dem  extrem harten Rhythmus. Ich kann dem echt nichts abgewinnen ,das  gebe ich offen zu.

Und weil die Sänger nicht klaren Gesang  präsentieren ,sondern  Growlen und Screamen  und Grunzen.

Na ja, klarer Gesang wäre bei den oft sehr sadistischen Texten eventuell noch schlimmer.

Ich hasse solche Texte, die mit dem Ausweiden von Menschen handeln

Die Autounfälle mit verstümmelten Menschen schildern

Ich denke gerade an Cannibal Corpse; deren extreme Texte ja zum teil auf der Index-Liste landeten.

Was ich bezweifle ist, das die Jugendlichen die diese Songs hören alles verstehen.I m herkömlichen Schulenglisch lernt man ja selten die englischen Wörter für Ausweidung und Verstümmelung..

Ich habe mal reingehört und verstand nicht mehr als höchstens 3 oder 4 Worte.

(Ohne die Texte im Internet wüßte  ich gar nicht wovon die CC oder andere Death Metaller singen..)

Extrem sadistisch und geschmacklos sind auch deren Cover..

Bei Pop Songs werden ja auch im texte keine Köpfe mit einem Hammer zerschlagen





Ich höre gerne Rock und Metal, aber kann Deathmetal absolut nicht ab, weil es praktisch nur aus kopfschmerzverursachendem Gedresche und gepolter besteht und weil die Texte mit so ner ekelhaften Horrorstimme gebrüllt werden. Vorallem weil sie oft solch üblen Thematiken wie Satanismus usw. behandeln. Blackmetal ist da sogar noch schlimmer.

Ich sehe es einfach nicht als Musik an, weil es kaum harmonische Klänge und Stimmen enthält, aber anscheinend gibts ja Leute die gerne sowas hören.

Was möchtest Du wissen?