warum hassen die meisten gamer eigentlich franzosen

11 Antworten

1. Sie sind meist sehr inkompetente im Spielen von Onlinespielen wie LoL

2. Sie unterhalten sich nur in ihrer eigenen Sprache (auch wenn sie der/die einzige Franzose/in im Spiel sind und der standart english ist damit es die meisten verstehen.

3. Die meisten von ihnen sind sehr eigen bedacht und schauen in Teamspielen nur auf sich selbst

...

(Ich möchte hier niemanden beleidigen, ich spreche nur aus meiner eigenen Erfahrung und sage nicht, das jeder Franzose so ist.)

LG :)

Franzosen sind so, sie Sprechen auf ihrer eigener Sprache und wenn du versuchst auf ihrer Sprache zu sprechen dann lachen sie euch aus aber wenn sie Englisch nicht so gut sprechen können dann beleidigen sie nur rum und heulen. Die sind Headglitcher, Camper und noobies zugleich auch provokant.

Naja, wenn man einmal im Monat einen Franzosen in einem Spiel als Teampartner hat und dieser dann nur annähernd schlechter spielt als man selbst entwickelt sich bei manchen ein sofortiger Hass gegen Franzosen und alles was mit ihnen zu tun hat.

So scheint es mir zumindest oft zu sein, ich selbst hatte bisher nur gute französische Spieler xD


Weil sie schlecht sind und sich meistens auf französisch und nicht auf Englisch unterhalten

Die können alle auch kein englisch. Geh ma nach Frankreich, wenn du kein französisch kannst bist du dort verloren!

0

Sie sind einfach sehr unsympathische Mitspieler. Sie sprechen stets nur ihre eigene Sprache womit die Kommunikation erschwert wird. Zudem sind sie meist sehr schlechte Spieler eben auch aus solchen Gründen. Sie sind oft beleidigend und das sehr persönlich.

Was möchtest Du wissen?