Warum hassen Albaner alle Serben?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Geschicht Juguslawiens ist so kompliziert, dass heute praktisch niemand mehr sagen kann, warum sie die verschiedenen Bevölkerungsgruppen gegenseitig an die Gurgel wollen.

Das sind einfach Kulturelle unterschiede . Dann habt ihr verschiedene Religionen , denke Du bist griechisch Orthodox oder ? Ist ja auch bei den Kroaten , Slowenen , Mazedonier , etc. noch so !

Wen Dich mit den Albanern prügelst gehts wieder weiter, ist schwierig , nach so einem Krieg . Was glaubst wie im Ausland Deutsche angefeindet werden ? Ich hab das in der Schweiz erlebt. Ich bin zwar schon Älter , aber nicht so alt das ich was mit Hitler - Deutschland zu hätte haben können . Trotzdem wurde ich als Nazi bezeichnet . Und das nach 71 Jahren . Bei euch sind es 20 . Das dauert noch , vielleichthilft ja miteinander reden.

Ja griechisch orthodox war richtig und das erste was ich gemacht habe war halt weggehen aber da haben mich auch Einige mal auf dem Weg zur Schule angefangen

0

Die Albaner sind früher auf dem Balkan als die Serben. Die Slawen kamen erst im 7.Jahrhundert auf dem Balkan und denken dass da alles ihnen gehört. Albanien streckte sich von Çameria bis zu Niš. Um die Albaner in Niš loszuwerden tötete man sie oder man schickte sie in der Türkei, wo heute ca 5 millionen Albaner leben. Heute leben in Niš wenige bis keine Albaner mehr. Das gleiche versuchten sie auch in Kosovo, hat aber zum glück nicht geklappt. Es starben im Kosovo-Krieg mehr als 12.000 unschuldige Albaner, die Frauen und Kinder wurden von Serbischen Soldaten vergewaltigt. Um die Albanischen Leichen zu verstecken, grabte man sie schnell ein. Zum Glück wurden diese Massengräber gefunden, aber heute werden noch viele Albaner vermisst. Kosovo war schon immer Albanien. Im Bosnien-Krieg vergewaltigte man auch Bosnische Frauen und Kinder. Auch dort tötete man unschuldige Bosnische Zivilisten. Die Serbische Geschichte besteht aus lügen.

Das sind doch auch nur alles Vermutungen oder liege ich falsch ? Es ist genau so eine Vermutung wie : Kosvo ist Serbien

0
@LoveSrbija

Nein, das sind Fakten. Die Albaner sind viel früher auf dem Balkan als die Serben, und da wurden halt diese Gebiete von den Albanern bewohnt. Alles was ich hier geschrieben habe, sind fakten die stimmen. 

2

Nein, das sind Fakten wie:
Kosovo war Serbien aber jetzt ist das Land unabhängig.
Oder könnt ihr nicht damit leben?

0

Absolut keine Vermutungen meine Eltern waren auch im Krieg und sind der Lebenswege Beweis dafür

0

Feindbilder wird es immer geben. Gehe den Idioten einfach aus den weg.. oder probiere Freundschaft/Frieden zu schließen.
Wenn das nicht klappt, hilft nur noch mit Fäusten sprechen.

Ja dumm ist es wenn ich SCHON WIEDER angezeigt werde wegen sowas und mit 14 ist das nichts tolles  und ich hatte Glück das ich noch nie zuvor was mit der Polizei zu tun hatte und ich deswegen "nur" Sozialstunden machen musste was ich überhaupt nicht versteht habe weil das Notwehr war und er angefangen hat aber die vom Gerichtshof sagten sowas wie " in Maße der Notwehr hast du es sehr weit übertrieben "

0

Du hast doch dass, Problem und die Antwort auf deine Frage selber gegeben.
Leute die keine Ahnung bzw nicht im Krieg dabei waren meinen Sie können groß darüber herum reden und sich gegenseitig provozieren!

Der Krieg war für beide Seiten schlimm sowohl für Kosovo als auch für Belgrad.
Wenn jemand was gegen dich deswegen hat ist er eben noch ein Kind.
Du kannst ja nix dafür dass, dein Heimatland in den 90er eine ziemlich  ekelhafte Regierung hatte.

Hahhaha wurden in Serbien Frauen vergewaltigt Menschen getötet ...???? Nein nur Soldaten die unSer Land angegriffen haben as

0
@Schulfragen960

Wem heutzutage die Belgrader Leute Leid tun,die bei der Bombardierung Belgrader verletzt/getötet wurden bzw.wer meint die Bombardierung Belgrads war ungerecht,hat keine Ahnung von der Geschichte.Na klar ist es tragisch,dass einige unschuldige Serben sterben mussten bei der Bombardierung.Die Bombardierung war höchst notwendig! Wären die serbischen Stützpunkte in Belgrad nicht bombardiert worden,hätte der serbische Staat seine ethnische Säuberung an den Albanern fortgesetzt und womöglich vollendet.Was viele nicht wissen:ganze albanische Dörfer wurden abgebrannt,die Leute vertrieben und umgebracht, albanische Frauen wurden massenhaft vergewaltigt und die Leichen wurden in die Donau geworfen.Die meisten Leichen wurden immer noch nicht gefunden und werden vom serbischen Staat nicht preisgegeben.

Das schlimmste ist aber die Situation heute:der serbische Staat wurde nicht bestraft;die serbischen Milizen wurden nicht verhaftet;Serbien hat kein einziges positive Statement über die Albaner gegeben und sich erst Recht nicht entschuldigt;die Serben sind noch immer hasserfüllt und üben immer noch Gewalttaten an den Albanern.Diese Sachen passieren heute und zeigen die aktuelle Lage.Da ist es klar,dass die Albaner gekränkt sind.

0

Der Völkermord und die ethnische Säuberung der Albaner während des Krieges ist die eine Sache.Der wichtigste Aspekt ist,dass die Albaner heutzutage von den Serben gehasst werden,obwohl die Albaner selber die Opfer von serbischer Gewalt waren.Der Krieg ist vorbei,aber Serbien ist heute immer noch ein extrem nationalistischer Staat,der gehen die Albaner ist und sie am liebsten töten möchte.Gab es eine Denazifizierung in Serbien?Nein gab es nicht! Wurden die serbischen Milizen,die tausende Albaner ermordet haben,Frauen vergewaltigt haben und ganze Dörfer abgebrannt haben bestraft? Nein! Viele albanische Familien wissen immer noch nicht wo die Leichen ihrer Verwandten liegen (Serbien schreitet alles ab).Viele in diesem Chat verstehen nicht,dass sich zwischen den Albanern und Serben kaum was geändert hat.Die Albaner sind ganz klar erniedrigt worden und gekränkt.Es geht aber darum,dass die meisten Serben unnötigerweise mit Hass erfüllt sind und die Albaner sich wehren müssen.

0

Was möchtest Du wissen?