Warum halten meine LED-leuchten nie lange, obwohl die nicht billig waren?

 - (LED, Lampe, Beleuchtung)

8 Antworten

An den LEDs selber (den Leuchtpunkten) kann es nicht liegen - da halten selbst billige locker 10 Jahre (solange sie nicht überlastet oder gegrillt werden).

Also ist es der Trafo oder die Vorschaltelektronik. Der Trafo dürfte ein Schaltnetzteil sein, also großenteils auch Elektronik.

Entweder hast du in deinen Stromleitungen imner wieder Hochspannungsspitzen, die die Elektronik zerschießen, oder die Elektronik selbst ist so billig (von geringer Qualität), dass sie sich von allein zerlegt.

Spannungsspitzen werden v. a. von nicht-entstörten Elektromotoren erzeugt, v. a. beim Ausschalten. Gute Elektronik sollte so was überleben, aber die kostet auch etwas mehr als die "günstigsten" Baumarktangebote.

Hast du schon mal probiert, wie es mit einer Schreibtischlampe hinter einem Überspannungsschutz aussieht? Wenn die gleichen Leuchtmittel dort länger überleben, liegt es definitiv an einem nicht-entstörten Elektrogerät.

leider können wir nicht sehen, ob das 12 volt LEDs oder 230 Volt LEDs sind, die da drin stecken.

sind es 12 volt LEDs dann kommen sie mit dem in der lampe eingebauten trafo nicht klar...

lg, Nicki

immer reklamieren die haben ja oft mehr als 2 Jahre Garantie .

ich kaufe nur noch Marke Osram / Philips habe da ganz gute Erfahrung gemacht. Sind jetzt fast 4 Jahre im Täglichen Einsatz (mehrfamilienhaus)

Hi,

alles sehr unkonkret, was du da schreibst ... wie lange denn "nie lange"?

Wenn ich LED Lampen einkaufe, achte ich immer auf beste Qualität und danach erst auf den Preis. Ich bekomme 2 Jahre Garantie auf meine LEDs, du auch?

...nein, ich habe sie von ebay gekauft ohne Garantie. Wie lange? Alle 2 bis 3 Monate geht eine LED im Haus kaputt.

0
@christl10

ja dann klar , die überhitzen sich total dann sorry aber ohne Garantie ??

1

Benutzt du einen Dimmer als Schalter?

Und Spannung mal prüfen...

Nein, habe keinen Dimmer. Nur An- / Ausschalter.

1

Was möchtest Du wissen?