Warum hält sich eigentlich der so genannte Westen und Russland nicht aus dem nahen und mittlerem Osten heraus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1 Million Flüchtlinge in Deutschland überreden uns aber zu anderen Taten als zusehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Akecheta 16.12.2015, 21:09

Resultat aus jahrzehntelanger Einmischung des Westens. Bestimmt nicht der letzten 12 Monate, wo sie sich zur Völkerwanderung entschieden haben. Laß mal in den anderen Ländern drum herum das Gleiche einleiten; wir werden uns noch "umsehen" müssen.

0
prohaska2 31.03.2016, 06:45

Verschwendeter Stern ...

0

Warum wir uns nicht daraus halten?

Ganz einfach, weil es im Nahen Osten sehr viele Ressourcen (vorallem Öl) gibt und der Westen darauf angewiesen ist. Ohne Öl geht im Westen nichts mehr. Da Öl immer weniger wird ist es wie bei "reise nach jerusalem" ..

Klar kann man es ihnen abkaufen aber was ist wenn sie einfach irgendwann sagen, wir verkaufen euch nichts mehr? Dann kann das Imperium der USA die Schotten dicht machen denn dann ist ihre Macht dahin.

Genau aus diesem Grund werden auch immer neue Feinbilder kreiert die zufällig immer aus dem Nahen Osten kommen und der USA einen Grund liefern, dauerhaft militärisch vor Ort zu sein.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Nachbar Probleme hat und um Hilfe bittet, hilfst Du ihm?

Das Prblem vom Westen ist, dass sie kommen ohne dass man sie darum bittet. Russland macht sowas nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat 2003 mit der Einwanderung von Amerika in den Irak etc angefangen... Hätten dort NIEMALS diese Diktatoren etc stürzen dürfen, dann hätten wir heute keine Probleme mit dem nahen Osten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mulan 16.12.2015, 21:31

Einwanderung ... Der war jut! ... Die Probleme wären auch da, nur nicht so massiv.

0
Fielkeinnameein 30.12.2015, 12:45

Sry aber da bist du ziemlich auf dem Holzweg.

0

Was möchtest Du wissen?