Warum hält man sich die Hände an die Wangen wenn man schreit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich meine das geht zurück auf sich die Hände zum Schutz vor das ganze Gesicht halten.

Auch gibt man sich in einem Moment der Unsicherheit so buchstäblich selbst etwas Halt/Sicherheit.

Das beruht evtl. auf dem Gefühl der Mutterbrust an der Wange??

Das macht man nur, wenn der Schrei mit Angst verbunden ist. Angst bewirkt eine Verkrampfung, Schreien eine Befreiung. Das Hände ans Gesicht halten ist eine Geste, die dann beiden körperlichen Reaktionen gerecht wird.

vericote 26.06.2013, 13:38

Auch aus** freudiger Überraschung** hält man sich auch eine oder beide Hände an die Wange und hält diese da. -->Halt

1

Du möchtest dich schützen.

Was möchtest Du wissen?