Warum haben Züge keine Lenkräder?

... komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Da die Züge mit ihren Rädern, die Spurkränze haben und auf Schienen fahren. Durch die Spurkränze an den Rädern werden die Züge auf den Gleisen gehalten und folgen daher dem Schienenstrang.

Daher sind Lenkräder nicht erforderlich.

Bei älteren E-Lok's gab es "Lenkräder". Diese wurden aber nicht zum lenken benötigt, sondern damit wurden die Fahrstufen der Lok (schnell oder langsam) eingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast schon mal überlegt wo der hinlenken soll?von der schiene runter auf die straße oder wie?da gibt es nichts zu lenken er wird von den schienen geführt und hat starrachsen,nur federung ist vorhanden.an einer modelleisenbahn kannst das gut ansehn,die funktioniert nach dem selben prinzip

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DrSchmitt

Die Züge brauchen keine Lenkräder, sie fahren auf den Schienen und können nur diesen Schienen folgen. Der Lokführer braucht nur beschleunigen und bremsen.

Bei älteren Lokomotiven gab es "Lenkräder", die wurden aber nicht zum Lenken benutzt. Mit ihnen wurde die Spannung der Motoren in Schritten erhöht bzw. verringert um die Geschwindigkeit zu ändern.

Gruß HobbyTfz

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu sollte das sein ?

Da ein Zug auf Schienen fährt kann man ihm nicht Lenken ,nur über des Stellwerk der Schienen,  der Zugführer, kann nur Gas geben od bremsen ,die Signale beachten und Haltestellen und Geschwindigkeit einehalten, wird wohl kümftig von Computern übernommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hat ein Auto kein Periskop? Warum hat mein Herd keine Schleuderfunktion? Und vor allem: Warum kann mein Toaster keine Handys schnell aufladen?

Wohin willst du deinen Zug denn steuern? Dachtest du, der fährt zum Spaß auf teuren Gleisen rum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die "Überschrift" deiner Frage ist ja schon verkehrt, weil "Zug" einen Verbund von mehreren Fahrzeugen bezeichnet: PKW und LKW mit Anhänger\\ Auflieger sind Züge und HABEN im ziehenden Fahrzeug ein Lenkrad!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Züge keine brauchen? Die Weichen werden von eine Leitstelle gesteuert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hat auf das Lenkrad verzichtet, weil es sonst das Fahrpersonal damit überlasten würde, den Zug auf diese schmalen Schienen zu halten. Deshalb hat der Zug Spurkränze.

Früher gab es nicht mal bremsen, da waren bremser an jedem Wagen. Erst später wurde die hydraulische Bremse eingeführt, um den Zug Ansicht zu bremsen.

Und wie lange hat es gedauert, bis dir das aufgefallen ist. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abibremer
22.11.2016, 12:03

Eisenbahnwaggons werden per Luftdruck und NICHT hydraulisch gebremst! Grund: Hydraulikleitungen sind viel zu umständlich und nur sehr zeitaufwändig zu kuppeln.

0

Dann können die ja garnicht Aug der Straße fahren...😨

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abibremer
24.02.2017, 20:44

Wir googeln:"Schistrabus" und finden einen Apparat, der wahlweise auf Bahngleisen oder "normalen Straßen" fahren kann. Das Ding kann vom jeweiligen Fahrer ALLEIN für den jeweiligen Untergrund umgebaut werden. Heute gibt es das Ding nur noch als Museumsfahrzeug.

0

Da Züge Generell Nur Vor oder Zurückfahren können Muss man nicht Lenken nur Gasgeben, Bremsen
Lokführer ist Trotzdem kein leichter Beruf Du musst zb. Den SIFA knopf betätigen der bei zugsimulatoren schon nerft und das musst du alle 30 sekunden tun

Hoffe ich konnte deine Frage beantworten

Sorry aber ich bin müde deshalb Gibts dir Rechtschreibfehler Gratis Dazu

-Fipsy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supercargo
09.11.2016, 14:56

Man hätte ja die SiFa 86 der Reichsbahn übernehmen können aber der Zufallsautomat hat die westdeutschen Lokbediener überfordert so das man wieder zur Weg/Zeit-abhängigen Sifa zurück gefallen ist.

0

Sinnlosfrage des Jahres

Du hast den 1. Platz belegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach, ein Zug kann nur Vorwärts und Rückwärts fahren, die Richtung ist durch die Gleise immer vorgegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntwortMarkus
06.11.2016, 00:34

Mit dem Lenkrad könnten die dann auch seitwärts fahren😂

1
Kommentar von DrSchmitt
06.11.2016, 00:34

Doch, Züge können nicht nur vorwärts und rückwärts fahren. Sondern auch um die Kurve, sehe ich jeden Tag. 

0
Kommentar von LuxMayer
06.11.2016, 00:39

Wie kommen die Züge um die Kurve, wenn sie in dem Moment weder Vorwärts noch rückwärts fahren?

1

Sie fahren ja auf Schienen, was soll man da lenken ?
Der auto ist ja kein Auto 😂😂😂😂😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cookie999999
06.11.2016, 07:29

* Der Zug ist ja kein Auto 😂😂😂😂😂😂

0

In keinem Zug gibt es Lenkräder, auch nicht in U-Bahnen. Wozu auch? Sie fahren auf fest vorgegebenen Schienen, da muss nicht gelenkt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte es ein Lenkrad geben, wenn Züge spurgeführt sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist die Frage ernst gemeint???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Zug wird automatisch durch die Schiene geleitet,
ein Komihebel reicht oft aus: beschleunigen oder bremsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Züge fahren auf Schienen! Das sollte als logische Antwort völlig ausreichen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?