Warum haben Zigarettenfilter immer dieses Muster?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum sind die Zigarettenfilter orangefarben mit hellen Tupfern?

Früher waren die Filter mit einem Kork-Furnier, also einer hauchdünnen Korkschicht ummantelt. Das war aber irgendwann zu teuer, und so bedruckte man Papier mit einem Korkmuster. Für den Raucher sollten Zigaretten ihr gewohntes Bild beibehalten, schließlich ist Rauchen ja auch eine Gewohnheit. Der erste Zigarettenfilter der Marke Marlboro war übrigens rosa, damit der Lippenstiftabdruck nicht so deutlich zu sehen war. Im Gegensatz dazu haben Frauenzigaretten heutzutage meist weiße Mundstücke, gerade damit man den Abdruck sieht.

weiter und quelle:

http://archiv.radio-cottbus.de/cms/index2.php?option=comcontent&dopdf=1&id=1393

Wahrscheinlich ist es suchterregender :p Die Tabakindustrie macht doch alles, um an neue Kunden ranzukommen.

Also wieso das so ist, weiß ich nicht, aber ich muss sagen, dass es nicht nur dieses Muster mit den Farben gibt. Gibt auch Zigaretten, die statt diesem orangen Papier mti den Flecken einfach ein weißes Papier haben. Zum Beispiel die Davidoff Classic.

vlg. :)

Was möchtest Du wissen?