Warum haben XLR drei und nicht zwei Drähte?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also es gibt XLRs mit 3 drähten, aber auch mit zwei. Auf diesen Dreien befinden sich 1. Schirm, 2. Plus (heiß), 3. Minus(kalt). Der Vorteil des XLRs ist dass er beim einstecken keine Geräusche verursacht und durch die symmetrie (3 Drähte) werden störende Einstreuungen neutralisiert. Falls des dich mit der Symmetrie genauer interessiert : http://de.wikipedia.org/wiki/Symmetrische_Signal%C3%BCbertragung

danke! :-)

1

Kabel mit XLR-Stecker sind symmetrisch.

  • Pin 1 ist die Signalmasse ("external").
  • Pin 2 ist das "phasenrichtige" Signal ("live").
  • Pin 3 ist das phaseninvertierte Signal ("return").

Das signalgebende Gerät legt zwischen Pin 2 und Pin 1 das ursprüngliche ("phasenrichtige") Signal und zwischen Pin 3 und Pin 1 das phaseninvertierte Signal an.

Das signalempfangende Gerät misst die Spannung zwischen Pin 2 und Pin 3.

Der dritte ist die Abschirmung: http://de.wikipedia.org/wiki/XLR

danke dir! aber wo wird die abschirmung angebracht, wenn ich z.b. einen stecker bzw. eine buchse habe und die drähte mit einem gerät verlöten möchte, das nur 2 drähte hat?

1
@bennybg

Bei XLR-Kabeln sind Pin 1 und Pin 3 kurzgeschlossen und repräsentieren die Negativleitung. Diese liegen gegenüber von der Nase (beim weiblichen Stecker) bzw. gegenüber der Einbuchtung (beim männlichen Stecker). Wenn du also von Cinch auf XLR gehen willst, dann verbinde Pin 1 oder 3 oder beide zusammen mit dem Cinch-Außenkontakt bzw. mit der Cinch-Abschirmung.

1
@PeterFDA

Bei XLR-Kabeln sind Pin 1 und Pin 3 kurzgeschlossen und repräsentieren die Negativleitung.

Nein!

Pin 1 ist die Signalmasse, Pin 2 und Pin 3 sind Signaladern.

Wenn Du ein Signal auf ein XLR-Kabel legst, dann wird es "phasenrichtig" auf Pin 2 gelegt und "phaseninvertiert" auf Pin 3. Am Eingang wird dann über einen Differenzenverstärker die Differenz zwischen Pin 2 und Pin 3 gebildet.

0

Wieso gibt es XLR-Kabel mit einem Mono-Klinkenstecker am Ende?

Also XLR hat doch den Vorteil dass es dreipolig ist, Somit gibt es Masse, Signal+ und Signal-, für eine möglichst verlustfreie Übertragung bla bla bla. Warum haben dann einige Mikrofonkabel nur einen Mono-Klinkenstecker (Signal und Masse) auf der einen Seite? Dann macht das mit XLR doch gar keinen Sinn, und dann kann ich doch auch gleich ein Mono-Klinkenkabel nehmen, oder? Ist bei solchen Kabeln die dritte Ader des XLR Steckers denn gar nicht verwendet, und geht es da nur um die Anschlussmöglichkeit an eine XLR-Buchse oder wie? Wenn ich jetzt ein Mono-Signal verlustfreier übertragen will, kann ich dann einfach ein Stereo-Klinkenkabel verwenden? klingt das dann grundsätzlich besser?

...zur Frage

Mischpult anschließen mit Klinke?

Hey Leute, ich will mir ein Stream Set zusammenstellen und hab mir als Mikrofon ein Rode Podcaster (das mit XLR) und ein t.bone S440 (auch das mit XLR) geholt. Jetzt will ich beides an ein Mischpult anschließen und über ein Kabel mit einem Klinkenstecker an den PC. So jetzt wirds wichtig: Als Mischpult hab ich mir dieses Ausgesucht (https://www.amazon.de/gp/product/B00871VO5Y/ref=ox_sc_act_title_7?ie=UTF8&psc=1&smid=A3JWKAKR8XB7XF). Wie gesagt hab ich zwei Mikrofone und will beide über das Mischpult mit einem Klinkenstecker an meinem PC anschließen, ich habe jedoch gehört das wenn man das Mischpult über USB an den Pc anschließt das es dann rauschen gibt. stimmt das oder klingt der Sound über USB gut? Und wie kann ich das Mischpult mit Klinke an den PC anschließen? Danke

...zur Frage

Telefondose verlegt, alte Dose als zweite eingerichtet. Telefon kein Signal. DSL geht warum?

Habe folgendes Problem: Wohne in Einfamilienhaus, APL ist in dem Heizraum und eine originale Telekomdose im Wohnzimmer, wo auch der Splitter, Fritbox und Telefon angeschlossen waren. Wollte im Obergeschoss in allen Zimmern LAN/SAT Dosen anschließen. Alle Kabel wurden schon verlegt, Dosen montiert. Das Problem war aber, dass ich aus dem Wohnzimmer kein LAN Kabel in den Obergeschoß verlegen konnte. Deswegen habe mich entschlossen alle Geräte bis auf das Telefon in den Heizraum zu verfrachten (da hängt LAN Kabel vom Obergeschoß) Habe neue TAE NFN Dose gekauft und 1 Meter Telefonkabel. Originalkabel habe ich vom APL abgeklemmt und das gekaufte angesschlossen. An die Dose an Klemmen 1 und 2 die Drähte montiert, Splitter, Router und Telefon am Router angeschlossen. Leider bekam ich keine DSL Verbindung. Dachte, die neue Dose hätte einen Fehler und kaufte dann andere (mit drei Ausgängen) Leider war das Problem weiter da. Dann habe ich die originale Telefondose abmontiert und sie angeschlossen. Dann funktionierte alles!!! Dann dachte ich mir, werde das originale Kabel, was zum Wohnzimmer lief einfach als Verlängerung für das Telefon nehmen, schließe es an die gekaufte Dose, montiere sie im Wohnzimmer und da schließe ich das Telefon an. Leider Fehlanzeige!!! Im Wohnzimmer keine Verbindung!!! Wenn ich aber das Telefon direkt an den Router anschließe, dann ist das Signal da! Könnte es sein, dass die neue TAE NFN Dose anders belegt ist? Telefonstecker ist auf 1 und 2 belegt, die neue Dose auch. Ich verstehe es einfach nicht, warum ich durch das originale Kabel und die neue Dose kein Signal habe. Überall sind die Drähte richtig angeklemmt!!! So wie es sein sollte, also immer 1 und 2. Habe keine Reihenschaltung gemacht. Habe keine Lust das Telefon im Heizraum zu montieren, da es kaum zu hören wäre!

Habe jetzt folgendes getestet. Habe den Stecker vom Telefonkabel gekappt, und direkt mit den andern im Wohnzimmer ohne Dose verbunden. Signal war sofort da. Dann wieder die neue Dose in die Wand montiert, Stecker wieder verkabelt und eingesteckt. Kein Signal!!! Was ist dann los mit der neuen Dose? Anders verdrahtet somit keine Verbindung?

Noch mal das gleiche versucht um Zufall auszuschließen. Mit der neuen Dose kein Signal, Kabel direkt verdrahtet Signal da!!! Es ist unlogisch!!! Oder Dosen vom Baumarkt ungeeignet (Habe zwei verschieden Hersteller probiert, da ich dachte die erste wäre defekt) Bitte um Hilfe!!!

...zur Frage

welches audiokabel (Vestax zu KRK)?

ich brauche dringend rat! habe zwei KRK Rokit 5 G2 Monitorboxen und einen Vestax pmc O5 pro ll Mixer. wollte auch gern den XLR ausgang der boxen nutzen. habe mir heute ein zwei kabel besorgt für jeweils eine box. am einen ende den XLR stecker und am andern ende EINEN Cinch stecker (also nicht rot weiß). mein problem: kein sound. meine frage: brauche ich am anderen ende doch den rot weißen cinch und keinen einfachen? wenn ja, wie schließe ich das am vestax an? von nach unten? eine box soll schließlich nur für rechts, die andere nur für links sein und nicht beide für beides. oder wäre das blöd gedacht? ODER brauche ich doch noch nen vorverstärker für die ganze sache? und wenn ja, welche kabel bräuchte ich dann um alles zu verbinden?

hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

...zur Frage

Kabel Telefondose

in meiner neuen Wohnung habe ich eine Telefondose an der 2 Leitungen mit jeweils 4 Kabel sind. 4 Kabel sind rot. 4 Kabel sind grün. Weiss jemand, wofür die grünen Kabel sind? Die Kabel finden in der Dose aber nicht ihr Ende, sondern gehen weiter in der Wand. Die farbigen Drähte sind nur etwa 20cm vom weißen Mantel freigelegt. Ich weiß jetzt nicht genau, ob ich die Drähte einfach unterbrechen kann und an eine Dose anschließen oder ob das vielleicht die Leitung ist, die in den ersten Stock geht. Der Vermieter weiß auch nicht mehr darüber. Vielleicht hat mir jemand einen Tipp.

...zur Frage

Warum funktioniert nur eine LAN-Dose?

Es geht vom Modem zum Router,dann gehen zwei getrennte LAN Leitungen durch die Wand in zwei Zimmer auf dem Dachboden,in diesem sich jeweils eine LAN-Dose befindet.Zusätzlich geht noch ein Lan Kabel vom Router zu einer 3.Dose an der sich eine Access-Point befindet.

Das Problem,es geht von den zwei Zimmern auf dem Dachboden jeweils nur die eine oder andere Büchse...Entweder Zimmer eins oder Zimmer zwei..man möchte sie aber auch gleichzeitig benutzen,wo liegt das Problem.

Danke für Antworten.

Lg Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?