Warum haben wir so ein menschenfreundliches Asylrecht seit dem 2. Weltkrieg?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,  die Politik im Dritten Reich ist der Grund. In dem wurden Minderheiten permanet verfolgt, entrechtet und vernichtet. Deshalb hat man nach dem Krieg entschieden das bedrängten Minderheiten in der Welt Schutz gewährt werden soll. Nur mal so um sich das Motiv vorzustellen. fG


Kennst Du denn unser Asylrecht so genau. Also wenn man unseres mit dem von Schweden vergleicht, dann stellt man fest, dass das Asylrecht in Schweden weitaus humaner ist, als das Deutsche. Aus dem Grund wollen doch sehr viele Asylsuchende nach Schweden und nicht nur, weil sie da schon Verwandte haben.

Hallo,

Das liegt daran, dass z.B. England, USA seit Beginn des zweiten Weltkriegs keinem Deutschen Asyl gewährt hat. So konnten viele deutsche Juden, welche evtl. gehört haben was die Nazis mit ihnen vorhaben, nicht fliehen. 

Um sowas zu verhindern versucht Deutschland heute den verfolgten Menschen zu helfen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen LG

Weil während der Nazidiktatur andere Länder die deutschen und jüdischen Verfolgten als Flüchtlinge aufgenommen haben. Man wollte etwas wieder gut machen an anderen. Und das ist auch gut so.  

Was möchtest Du wissen?