Warum haben wir Schmerzen wenn wir uns stoßen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

(Fast) überall an deinem Körper liegen unterschiedliche Nerven mit unterschiedlichen Funktionen. Diese leiten bei einem Reiz (Berührung, Hitze, Beschädigung, etc.) elektrische Signale an dein Gehirn, welches diese dann zu interpretieren weiß.

Sinn und Zweck von Schmerz ist es, eine deinen Körper verletzende Situation zu unterbinden. Das passiert zum einen durch die reflex-artige Schmerzreaktion (ein Zurückzucken z.B.), zum anderen auch dadurch, dass dein Bewusstsein den Schmerz wahrnimmt und entsprechend reagieren kann.

So rollt sich der Höhlenmensch z.B. von dem Steinchen runter, dass sich ihm in die Seite bohrt und das Kind nimmt die Hand ganz schnell wieder von der Herdplatte runter ^^

Hallo,

das Schmerzempfinden hat, vielleicht entgegen der Meinung anderer, hat eine sehr wichtige Aufgabe: Es ist ein Schutz. Schmerzreize schützen uns davor, weitere Verletzungen davon zu tragen oder uns aus Gefahrenquellen so schnell wie irgend möglich (z.B. bei großer Hitze etc.) zu befreien.

Wahrgenommen werden Schmerzen natürlich über Rezeptoren der Nerven.

Schmerzen sind zu unserem Schutz, damit wir nicht verletzt werden und wenn dies schon geschehen ist, damit wir uns ruhig verhalten damit der Körper heilen kann. Wenn wir wie Maschinen wären, könnten wir nicht flexibel auf unsere Umwelt reagieren. Wir lernen unsere Möglichkeiten kennen indem wir bis zu einer "Schmerzgrenze" gehen. Wer nicht lernt mit seinen "Schmerzen" richtig umzugehen, wird sich zurückziehen und das Leben nicht zu seinem vollen Potenzial erleben können.

denke ich.

Was möchtest Du wissen?