Warum haben wir krumme Preise

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist meistens einfach Psychologie. Du sollst als Einkäufer im Supermarkt die 5 vor 5,99 sehen und 5 denken und nicht 6 denken. Dadurch sind die Menschen tatsächlich bereit, mehr in den Wagen zu packen und erst an der Kasse wird einem so richtig klar, wieviel Geld man da wieder ausgegeben hat.

Bei großen Summen, wie z.B. für ein Auto ist der Effekt nicht so wirksam, denn so eine Anschaffung überlegt man sich ja normalerweise etwas länger und gründlicher, als ein Produkt für 0,99€ in einen Einkaufswagen zu packen.

Manchmal (z.B. in der Apotheke) kommen die krummen Preise deshalt zu Stande, weil die Produkte zu einem, vom Hersteller vorgegebenen Preis verkauft werden müssen. kann zwar ein "gerader" Preis sein, aber dann muss halt noch die MwST draufgerechnet werden, die ja auch in % vorgegeben ist und somit entsteht dann sowas wie 3,47.

Ein Aspekt is schon das "günstiger Aussehen" auch bei großen Beträgen... 12.000 sieht nach mehr aus wie 11.999...Manchmal ist auch der Preis ohne Steuer ein runder Preis, wenn dann die MwSt. Drauf kommt is es kein runder Preis mehr, so einfach is das^^

Es wurde eingeführt weil es für viele Menschen weniger aussieht. 5, 99 sieht dann für die Menschen weniger aus als 6, 00

Ist halt einfach ein psychologischer Aspekt. Da geht es dann auch gar nicht um die Größe des Unterschieds, man registriert ja nur unterbewusst dass es einfach nach weniger aussieht.

Bei Medikamenten ist das ja noch mal was anderes. Das sind ja keine Sachen, wo die Produzenten die Preise beliebig bestimmen können. Ich schätze mal, die krummen Beträge sind halt die Produktionskosten, da man durch gesetzliche Regelungen nicht mehr dafür verlangen kann.

Bei großen anschaffungen wird der psychologische sprung sogar noch größer. Wenn du einen A3 für 11 999€ kommt es dir so vor als würde der wagen nur 11 000 und ein paar zerquetschte kosten. also 1000€ weniger..

Bei der apotheke mit 3,47€ oder so, kann es entweder sein das es 1:1 von US preisen umgerechnet wird was dann zu den krummen zahlen fürrt, oder das die werte noch alt sind und das es damals noch von der mark über nommen wurde.

hoffe ich konnt helfen

Das ist meist reine Marketingpsychologie, die ich aber selbst nicht logisch finde. Das Konzept ist,dass 5,99 "billiger" für das menschliche Gehirn wirkt als 6€.

In Apotheken ist es aber meist so,dass zB 3,47 € einfach der errechnete Wert des Medikaments ist inklusive diversen Leistungen.

Das stimmt aber wie du schon gesagt hast für viele denken das es dann billiger ist und kaufen vll en produkt mehr- zum beispiel Kerzen bei Kik: Für 1€ kaufen des nicht soviele wie wenns 0,99€ Kostet und dann kaufen die Menschen auch vll 2 oder3 Kerzen da hat man gleich schön geld gemacht und der kunde ist glücklich weil er sozusagen 0,03€ gespart hat... Naja Menschen sind halt komisch.

Man könnte sich die Kleingeld Produktion sparen

Ja, aber dann kostet der Liter Benzin 2 Euro, und das will schließlich auch niemand.

Was möchtest Du wissen?