Warum haben wir Angst vor Spinnen? Essen wir Spinnen in der Nacht?

11 Antworten

es wird vermutet daß die angst vor Spinnen anerzogen wird. in vielen Ländern in denen es viel größere und auch bis zu einem gewissen Grad gefährlichere Spinnen gibt zeigen die Menschen wenig angst zb in vielen tropischen Ländern usw. ich denke nicht daß wir Spinnen Schlaf essen. warum sollten sie freiwillig in unseren Mund krabbeln und sich fressen lassen? es ist noch nicht bewiesen woher im westlichen Kulturkreis die oft übertiebenen Angst vor Spinnen kommt. auch das die Spinnen bei den frühmenschen größer waren und die angst darum vererbt wurde wird histrorisch und nach fossilenfunden nicht gestütz. zur zeit der Frühmenschen waren Spinen nicht größer als heutzutage. auch spricht dagegen da diese Ansgt fast nur im westlichen Kulturkreis zu finden ist.

naja, es wurden fossilien von spinnen gefunden, welche eine größe von einem meter hatten. das ist schon recht groß ^^ aber du hast recht, diese fossilien stammen aus einer zeit vor dem menschen.

0
@captainmic

ja im devon gab es riesige Spinne. auch Insekten wiLibellen bis 75 cm und fast zwei meter lange tausendfüßer. aber das war lange vor dem menschen. die konnten da so groß werden da der Sauerstoffgehalt deutlich höher war als heute.

0

Es ist nicht bewiesen das man Spinnen isst , es wird behauptet man ist 37 stück(!) im ganzen Leben.Aber wie soll das gehen? wir öffnen doch nicht den Mund und essen sie.Wenn schon wird sie verschluckt.Aber ehrlich , glaubst du sowas ? ich nicht.Ignoriere einfach dieses gerücht.

Man isst keine Spinnen im Schlaf. Das ist eine der meistgefragtesten Fragen hier bei dem Thema. Spinnen krabbeln nicht freiwillig in Münder allein schon deshalb nicht weil sie die Atemluft spüren und reissaus nehmen. Das Gerücht wurde von einer Reporterin in die Welt gesetzt um die Leichtgläubigkeit der Leser zu beweisen.(war erfolgreich) Sollte tatsächlich mal der äusserst seltene Fall entreten, dass eine Spinne (warum auch immer, haben ja sozusagen ne Sicherungsleine) von der Decke in einen offenen Mund fällt dann sollte der Schläfer mal sein Glück im Lotto probieren. Die Chance einen Sechser zu haben ist ähnlich gross. Dass du Spinnen nicht umbringst ist lobenswert. Die meisten Leute haben halt Angst davor und schliesslich ist es ja leicht einfach drauf zu treten. Warum sich die Mühe machen sie aufzunehmen (Glas/Pappe) und raus zu setzen. Vermutlich sind viele Leute damit überfordert.

Was möchtest Du wissen?