Warum haben viele was gegen den FC-Bayern?

9 Antworten

Ich weiß, dass Bayern die beste Mannschaft ist.

Ich korrigiere: Die beste Mannschaft in Deutschland.

Sie gewinnen immer die Bundesliga.

Das ist ja auch angesichts des niedrigen Niveaus nicht schwer.

In Spanien hätten sie es schwer Meister zu werden (Barca, Real und Atlético sind besser) und England würden sie wohl des öfteren mal die Champions-League-Quali verpassen, weil es da einfach 4-5- Mannschaften die mindestens genau so gut, wenn nicht sogar besser sind (Manchester City, Liverpool, Tottenham, Abschaum, Chelsea).

Sie sind erfolgreich.

Auch wieder hauptsächlich national.

  • 3 der 5 Champions League (Landesmeistercup) Titel liegen über 40 Jahre zurück.
  • der einzige UEFA Cup/Europa League Titel war 1996

Dieses Jahr im Achtelfinale haben wir den Bayern gezeigt, wo sie international stehen, nämlich NICHT unter den besten 8.

Die Besten spielen dort.

Auch wieder, bezogen auf die besten Spieler in Deutschland ist das sicher richtig, obwohl auch Dortmund keinen schlechten Kader hat.

International auch wieder ehr überschaubar. Es gäbe jetzt keinen Spieler im Bayern Kader, wo ich sagen würde, wenn wir den holen wäre das eine echte Verstärkung. Das wären ehr Leute für die Bank außer vielleicht Kimmich und Coman.

Aber weder halte ich Kimmich für besser als Alexander-Arnold noch Coman für besser als Salah oder Mané.

Hingegen ist der Dortmund richtig schlecht.

Das letzte mal als ich auf die Tabelle geschau habe stand Dortmund vor Bayern also müsstest du schon sagen auf welchen Zeitraum sich diese Aussage bezieht, denn sie passt nicht unbedingt zu den Fakten.

Immer nur am Verlieren.

Aus den letzten 4 Pflichtspielen hat Dortmund

  • 4 Siege
  • 3 Unentschieden und
  • 3 Niederlagen geholt

wären 15 von 30 möglichen Punkten.

Bayern holte:

  • 7 Siege
  • 2 Unentschieden
  • 1 Niederlage

Also aktuell die Formkurve ehr für die Bayern sprechend (23/30).

Die Fans versuchen ständig Bayern runterziehen.

Na und? Wieso sollte irgendjemand der kein Bayern Fan ist, sich überschwenglich und positiv über Bayern äußern?

Mir geht der Verein komplett am Po vorbei außer in den beiden CL-Spielen letztens, da wollte ich die Bayern besiegen. Hat geklappt.

Mich regt die Arroganz von Dortmund auf. Sie haben nie was international für Deutschland geleistet.

Das stimmt nicht. Auch Dortmund hat die Champions League bereits ein mal gewonnen. Nach den Bayern waren sie das deutsche Team, das in den letzten Jahren am besten performt hat.

Warum haben viele(nicht nur Dortmund) gegen FC-Bayern etwas?

Weil sie dazu beigetragen haben, dass die Bundesliga relativ langweilig geworden ist, was die Titelrennen angeht.

Auch kauft Bayern meistens lieber verhältnismäßig günstig bei der Liga-Konkurrenz ein, statt mal richtig einen raus zu hauen für Spieler aus dem Ausland. Dies empfinden die anderen Bundesligavereine natürlich als störend, da sie dauernd ihre besten Spieler dahin abgeben.

Es führt zu einem zweischneidigen Schwert.

Zum einen waren die Bayern die letzten Jahr (Dortmund mit Abstrichen) die einzige deutsche Mannschaft, die international überhaupt konkurrenzfähig schien und man sollte dem deutschen Fußball wegen dafür dankbar sein, dass die Bundesliga nicht komplett auf europäischem Mittelmaß angekommen ist.

Zum anderen schwächt es aber die nationale Konkurrenz auch, die dann eben international baden gehen.

Europapokal aber auch die letzte WM sprechen ja absolut für sich.

Woher ich das weiß:Hobby

Wie war's das nochmal? Bayern liegt zurück? Bayern hat Dortmund vergewaltigt.

0
@ChosenClark

Joa. Na und, was kümmert mich das?

Der Post ist vor dem Spiel entstanden, da stand Dortmund vor Bayern.

Alles andere in meinem Beitrag hat nach wie vor Gültigkeit.

1

Gegenfrage: Wie viele original Bayern Spieler gibt es eigentlich in der Mannschaft, die nicht für viel Geld von anderen Vereinen eingekauft wurden?

Wer viel Geld zur Verfügung hat, kann doch jeden Spieler einkaufen. Is´doch klar, das die Top Spieler dann auch gewinnen sollten.

Deswegen finde ich es z.B. ganz witzig, wenn der zusammengekaufte Verein trotzdem verliert. :)

Und ganz ehrlich. Mich interessiert es nicht die Bohne, ob die Bayern was für Deutschland holen. Die holen das für sich, aber nicht für Deutschland. Da sind andere Vereine sicherlich ehrgeiziger.

Das ist doch alles Neid. Warum sollte Bayern nicht einkaufen, wenn sie die Möglichkeiten dazu hat? Beispiel: Mein rechter Fuß ist stark. Soll ich ihn deswegen nicht verwende, weil ich zu gut bin?

0
@ChosenClark

Das du also die Bayern super findest, haben wir alle mitbekommen. (Wer weiß was du mit deiner Fan Zeitung unter der Dusche machst.)

Ja, ich weiß. Das war böse.

Stellt sich nur die Frage, warum du überhaupt gefragt hast? Andere Meinungen interessieren dich doch gar nicht. :)

1
@chanfan

Ich frage nach dem Hass. Warum haben z.B die Borusia Dortmunder Nieten etwas gegen Bayern?

0

Weil du Fußball nicht verstehst.

Ich bin doch nicht Fan nur, weil eine Mannschaft gewinnt oder International mal vor Ewigkeiten etwas gerissen hat.

Ich bin Fan, weil mich der Verein, die Stadt, die Fans oder die Kultur begeistert.

Und für mich ist es Fakt, dass die Bayern sich besser darstellen als sie sind. Hoeneß und Rummenigge sind Leute, die sich gefühlt jede Woche lächerlich machen. Zuletzt mit dem Zitat aus dem Grundgesetz zum Beispiel.
Das hat für mich nichts mit Fußball zu tun und macht den Verein so unfassbar unsympathisch.
Ich hasse die Bayern nicht, aber ich mag den Verein und die Verantwortlichen überhaupt nicht.

Was möchtest Du wissen?