Warum haben viele Jungs im Freibad oder am Meer immer noch eine andere Hose unter ihrer Badehose an?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die meisten Jungs tragen ja keine Badehose, sondern Badeshorts.

Die sind sehr weit. Daher haben sie eine enge Badehose drunter. Manche mögen es nicht, wenn "es" baumelt. Andere haben auch aus weiser Voraussicht eine enge Hose drunter, weil ihre Kumpels ihnen gern mal die Hose runter ziehen (das ist echt so ^^) Oder sie geht beim Köpper verloren ^^

Daher haben sie zur Sicherheit eine eng anliegende Badehose drunter. Sonst stehen sie schnell "unten ohne" da.

Weil sie mit der oberen "cool" sein wollen und mit der anderen sichergehen wollen, dass sie sich nicht aus Versehen beim Köpper entblößen. Oder meinst du diese weiße "Hose"? Das ist in die Shorts eingenäht, aus hygienischen Gründen. Und weild er äußere Stoff nicht sehr bequem wäre.

ne ich mein ne richtige hose die die da drunter haben, is bestimmt noch ne unterhose oder so?

0

Weil wenn man keine drunter hat die shorts leicht mal runter rutschen kann und das man ncht nackt da steht zieht man sich boxershorts drunter.. Aber auch um die shorts nicht am bauchnabel tragen zu müssen sondern n bischen weiter unten!

weil sie sich damit cool fühlen tragen sie boxershorts drunter um die badehosen genauso wie die jeanshosen soweit unten zu tragen wie möglich aber wenn die wüssten das es eigentlich ein zeichen für schwul sein ist würden die das auch nicht mehr machn :DD

wtf ein zeichen für schwul sein? das ist jetzt nicht dein ernst?!

0

manche badehosen ham nur sowas mit angenäht das es so aussieht als würde man 2 hosen tragen und manche tragen das damit man ihre arschritze nicht sieht ;D

Damit der schwängel nicht auf 12 uhr zeigt, wenn sie dich im Bikini sehen ;-)

für den Fall dass die Badehose rutscht ;-)

weil das wasser kalt ist, und man die bremspur nicht sehen soll

Das kann man sich doch denken, oder???

diese Hose hängt zusammen mirt der Badehose und wozu, das weiss ich nicht

Was möchtest Du wissen?