Warum haben viele eine festgelegte Verhaltensweise und ich vermutlich nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wahrscheinlich findest du keinen, der so ist wie du, weil deinesgleichen so in seinen Rollen aufgeht, dass es von außen nicht mehr zu erkennen ist ;) Ja, auch du spielst eine Rolle, du fühlst dich nur deshalb als der Zuschauer, weil du das Stück nicht kennst. 

Wie wäre es, wenn du mal versuchst, dich auf das zu konzentrieren, was DU bist, was DIR wirklich entspricht? Das ist am Anfang ungewohnt, weil man sich viel über die Umwelt definiert, aber jeder Mensch hat einen Wesenskern, das so schön genannte "wahre Ich". Such danach und steh dazu, dann bekommt das Stück auch mehr Farbe und du fühlst dich als Teil des Ganzen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OendiKnows
05.10.2016, 14:06

Danke. :)

0

1. Pubertät, da fühlen sich viele missverstanden.
2. Glaub mir, viele Leute interessieren sich nicht für das was die Masse macht, machen aber trotzdem mit und passen sich an. Mitläufer halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?