warum haben viele deutsche was gegen ausländer?

Support

Liebe/r realmadrid08rk,

Deine Frage mag interessant sein, jedoch provozieren solche Fragen leider auch immer wieder politisch stark tendenziöse Äußerungen, die hier nicht erwünscht sind. Ich möchte Dich und auch die hier Antwortenden bitten, Rücksicht darauf zu nehmen. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schaut diesbezüglich doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

20 Antworten

steinzeitliche reflexe, die im dritten reich systematisch verstärkt oder aufgebaut wurden und die "alten" haben das bei der erziehung ihrer kinder leider oft weitergegeben. bestimmte vorurteile haben wohl eine genauso lange halbwertszeit wie radioaktivität. weiterhin sind irgendwelche einzelnen ereignisse, die sich pressemäßig gut verkaufen lassen, gut geeignet mal wieder eine"sau" durchs dorf zu treiben: zwei "ausländisch aussehende oder sprechende" täter von irgendwas, müssen dann als "belege" für überfremdung und zu milde gesetze herhalten. die ganzen arschnasen, die harmlose anders aussehende zusammendreschen, werden zu oft als "verwirrte" hingenommen.

Wenn jemand (Deutscher) von einem Dorf in das andere umzieht und nicht auf die Leute zugeht, kann er leicht der Meinung sein, die anderen haben was gegen ihn, weil sie ihn so schräg ansehen. So geschieht es auch mit Ausländern. Man fühlt sich immer als Neuer unbehaglich.

wie man sich fühlt, entscheidet man selbst. Wenn sich einer so fühlen würde, wie du es beschreibst, sollte dieser Jemand sich Hilfe holen, denn dann hat er ein massives Persönlichkeitsproblem.

1

Wenn einen Deutschen/ Ausländer mal etwas schlechtes durch einen Ausländer/ Deutschen widerfährt dann richtet sich der blick der meisten menschen auf die Gesamtheit ( sie sehen schwarz/ weiß) und dies geben sie meist an ihre Kinder weiter und so kommt es zum Rassismus. Kurz gesagt wer rassistisch gegen über anderen Mitmenschen ist den mangelt es an Intelligenz und auf den Blick der gesamten Farben. Gruß von Albanski

ja ich Komme aus Spanien wohne hier in Deutschland mache ein Austauschsemester und finde keine Freunde Hier denn es ist schwer deine Sprache zu verbessern wenn andere Kompett zu sind, in Spanien zum beispiel mallorca wünschen wir dass die Deutsche mehr spanisch sprechen aber, die tun es nicht auch die leute die länger da leben, im gegenzug dafür wenn man sieht dass die leute sich bemühen spanisch zu lernen dann emfängt man die herzlich, ich denke so sollte es auch hier in Deutschland sein, wenn man sich hier integrieren will und nach der Gesetze wohnt, dann sollten die leute ein bisschen Toleranz Zeigen und dir helfen die Sprache zu verbessern, denn so ensteht integration..

Man bekommt es leider nur immer mit, dass Ausländische mitbürger untereinander sich häufig nur in ihrer muttersprache unterhalten, man dadurch im eigenen land ausgegrenzt wird. Hinzu kommt, dass egal wo man hinhört meistens sowas kommt wie "Da haben son paar Türken gemukkt" oder ähnliches. Wenn ich in die Disco gehe, und nach ein paar stunden mit meinen freunden rausgehe, kann ich derzeit sagen dass in 100% der fälle draußen ein paar halbstarke Türken ö.Ä. stehen, die auf Streit aus sind. Es ist langsam erfahrungssache, dass ich hier in Deutschland kaum mit ausländern kommunizieren kann, weil diese es regelrecht nicht verstehen, wenn ich Sie auf Deutsch anspreche. Und auch hier kommt wieder hinzu, dass die meisten, die ich im Bus zur Arbeit und von der Arbeit zurück treffe, einfach unfreundlich sind. Das gilt ebenso für uns Deutsche, heutzutage ist die erziehung der neuen generationen einfach vernachlässigt worden. Ich mit meinen 20 Jahren, habe damals beigebracht bekommen für ältere menschen usw im Bus platz zu machen, was ich allerdings dauerhaft sehe, sind kinder, die ihre größe nutzen, unter den armen der sich festhaltenden älteren durchjagen und sich dorthinsetzen, wo die leute gerade hinwollten. ich schweife zwar ab, aber alles in allem gehört es ja doch zusammen. Die menschen allgemein wollen lieber für sich sein, in zeiten in denen man sieht wie nachts Opas zusammengeschlagen werden, für 50 cent (ums übertrieben darzustellen). Jedoch wiederrum ist dieses "Jeder für sich" genau dass, was den einzelnen gegen alle aufbringt. Wenn dann mal wieder einer das maul aufmacht und andere um sich herrum schaart...naja, dass kann man in den geschichtsbüchern nachlesen. Kurz: Sowas entsteht, weil mindestens 60% der Menschen in deutschland einfach "dumm" sind. setz dich mal einen tag lang ins Arbeitsamt, und schau wer dort seriös gekleidet auftaucht und sich bemüht, und wer in gestammeltem deutsch versucht sein Geld zu bekommen. Es ist traurige wahrheit. Naja, 90% der deutschen, die ich im Arbeitsamt manchmal sehe, können zwar deutsch, haben allerdings genausowenig lust zu arbeiten wie die anderen. Ich habe auch keine lust zu arbeiten, aber ich will in meinem leben mal was erreichen und mir was leisten, also beiß ich in den sauren apfel und gehe. P.s.: ich meine nicht unbeding schulbildungs dumm, sondern einfach intollerant, und asozial. Es gibt soviele menschen, denen man ansieht, dass andere für sie denken, und genau die sind es, die sich dauernd beschweren aber NIE etwas tun. ich verweise hiermit auf das lied von den Ärzten - Deine Schuld. Dabei will ichs auchmal belassen :D . Bye

DH für deine Sicht der Dinge und die aufgegriffenen Zusammenhänge =)

0

Dann hasse Ausländer doch einfach. Wähle die NPD, und fertig!

2
@Reper01

Nein ,das geht nicht das Ausländer sich nicht unserer Sprache anpassen und uns damit ausgrenzen,irgendwann versteht kein Deutscher mehr was erzählt wird wenn das so weiter geht.

NPD? Lächerlich übertriebenes Argument aber so kann man ja die Deutschen wieder in die alte Kiste stopfen.

0
@CamonFlaesch

wir können sprechen was wir wollen auch deutsche in mallorca oder türkei sprechen deutsch keinen stört es komisch nh

2

Warum gehst du aber immer nur auf Türken in dem Text

0
@Mieszko543

Weil es die meisten Ausländer in Deutschland sind mit 3 mio

0

Was möchtest Du wissen?