Warum haben so viele Menschen ein Problem bei der Unterscheidung zwischen den, dem und denn?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Genitiv ins Wasser weils Dativ ist?

Verständlich und richtig sprechen zu können ist in unserer Gesellschaft sehr wichtig. Dennoch bietet die deutsche Sprache eine Vielzahl von Verschachtelungen, bei denen es selbst gesetzten Sprachwissenschaftlern und Germanisten die Zunge im Mund umdreht.

Es besteht immer ein Unterschied zwischen der gesprochenen und geschriebenen Sprache. Umgangssprache nimmt es oft nicht so genau weil es nicht nötig ist für unser Verständnis das bis ins Detail auszuarbeiten. Gerade Artikel sind da sehr beliebt und werden häufig verschluckt, weil es für das Übertragen der eigentlichen Information nicht so wichtig ist.

Durch diese ständige "Faulheit" unseres Gehirns, entstehen dann solche "Probleme".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich, dem Problem hab ich nicht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du so viele kennst die mit simpelster Grammatik Probleme haben, dann bewegst du dich vielleicht in falschen Kreisen. Die, die ich kenne, haben damit überhaupt keine Probleme und dabei sind das zum Teil noch nicht mal Deutsche.....

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDieDasDash
13.07.2016, 10:13

Sind eher Unbekannte.

0

Weil sie unter schlechter Grammatik aufwachsen, nie richtig lernen oder aufpassen oder einfach zu faul sind um es richtig zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M0dj0
13.07.2016, 08:10

Agree

0

Was möchtest Du wissen?