Warum haben so viele Menschen Angst vor Spinnen und nicht vor Katzen/Kaninchen und sonstigem?!

12 Antworten

Ich meine mal gehört zu haben, dass das an der Bewegung der Spinne liegt. Man empfindet diese Bewegung er Spinnenbeine beim Krabbeln eben irgendwie als unnatürlich und abstoßend. Das steckt eben irgendwie in den Instinkten oder der Psyche drin. Warum genau kann ich dir gerade aber auch nicht sagen^^

Naja, weil es halt ungewohnt ist. Ich meine Spinnen haben 8 Beine.. Die meisten uns bekannten Tiere haben 4 Beine. Außerdem sehen Spinnen auch ziemlich düster und "grußlig" aus... Und wie du schon sagtest, manche sind Giftig. Manche können sogar Menschen töten, daraus basiert warscheinlich die fast überall ausgeprägte "Angst" vor den kleinen Krabbelviechern ;)

Es haben mehr Menschen Angst vor Spinnen/Schlangen/Insekten, als vor Kaninchen oder Katzen, weil Kaninchen und Katzen sich mit der Zeit als Haustiere etabliert haben und sie keine direkte Gefahr für den Menschen darstellen.

Eine Vielzahl der Insekten/Spinnen/Schlangen sind giftig. Unsere Vorfahren sind ihnen aus dem Weg gegangen, weil sie viel eher angreifen als z.B ein Kaninchen. Die meisten Spinnenphobien sind aber schon im Kindesalter erlernt. So antworten viele Spinnenphobiker (übrigens besteht da die Mehrheit aus Frauen), dass beispielsweise die Mutter auch Angst vor ihnen hatte. Die Tochter sieht also, dass die Mutter extrem ängstlich oder hysterisch auf eine Spinne reagiert. Dann kommt der Vater, redet der Mutter gut zu (bestärkt sie also in ihrer Reaktion) und entfernt die Spinne. Das war früher, und ist teils auch heute noch, die klassische Rollenverteilung, oder Klischee.

Auch wird auf eine Spinnenphobie viel verständnisvoller reagiert, als auf Angst vor Katzen oder Kaninchen. Wenn jemand sagt "Ich habe Angst vor Kaninchen", dann finden sich meist direkt Leute die darauf Antworten "Du bist auch bescheuert. Ich hab ein Kaninchen, komm wir gehen es streicheln". Bei so etwas wird dem Phobiker viel stärker bewusst gemacht, dass seine Angst unbegründet ist.

Ist das eine Hauswinkelspinne auf dem Bild?

die war heute nacht bei mir im zimmer aufeinmal ich wollte die einfangen die ist immer weg gerannnt und de st einmal sogar gesprungen, ich kenne mich mit spinnen ncht auss deswegen wollte ich fragen ob es sich hierbei um eine winkelspinne, vogelspinne, brasilianische wanderspinne oder kreuzspnnne handelt alle die ich bisher fragte meinten es währe eine winkelspinne de war auch ängstlich !

...zur Frage

Warum haben Menschen vor Spinnen mehr Angst als vor Hunden?

Die Frage mag villeicht komisch sein aber Ich versteh manschmal nicht warum Menschen panisch vor Spinnen davonlaufen aber dann wenn sie einen noch so großen Hund sehen keinerlei Angst haben, villeicht sogar ihn streicheln wollen. Ich denke ein Hund ist um einiges Gefährlicher als Spinnen (zumindest als Europäische Spinnen ). Wobei ich die Hundeliebe von vielen Menschen sowieso nicht verstehen kann, ich hab nämlich richtige Angst vor den Tieren aber das ist ein anderes Thema.

Frage steht oben.

...zur Frage

Umfrage zu Spinnenphobie?

Könntet ihr kurz diese Umfrage machen? Brauche es für die Schule

Geschlecht: Alter(0-30;30-60; über 60) Wie würden Sie ihr Maß an Angst vor Spinnen beschreiben (Nummer reicht) Ich... 1. ...habe keine Angst vor Spinnen 2. .... ekele mich vor Spinnen 3. ...ekele mich sehr vor Spinnen 4. ... habe Angst(und/oder ekele mich) 5. ...habe viel Angst (und oder ekele mich) Was glauben Sie warum Menschen Angst vor Spinnen haben?

Denken Sie objektiv betrachtet, dass die Angst vor Spinnen gerechtfertigt ist?

...zur Frage

Stimmt es das die Spinnen in der Nacht einem in den Mund krabbeln? o.O

Hallo liebe Community,

ich habe schon oft die Behauptung "Wenn du in der Nacht schläfst krabbeln Spinnen in dein Mund" gelesen. Kann mir bitte jemand sagen ob das stimmt? Ich hoffe es ist nur etwas das sich jemand ausgedacht hat, denn ich habe EXTREME Angst vor Spinnen u. Insekten.

LG Hallo166

...zur Frage

Warum werden manche Tiere wie die Schlange mit dem Teufel in Verbindung gebracht?

Ein verrückter Spinner auf Youtube hat einfach mal behauptet, dass der Buddhismus vom Teufel kommt, da Buddha oft als Statue mit einer Schlange dargestellt wird.

Was soll man von sowas halten ?

Soweit ich weiß wurden im Mittelalter deswegen auch Katzen getötet, heute haben ja noch immer viele Menschen Angst vor schwarzen Katzen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?