Warum haben sie sich für diesen Beruf des Versicherungskaufmann ausgewählt, gute Argumente?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe nächste Woche einen Vorstellungsgespräch zum
Versicherungskaufmann, aber ich will schlagkräftige Argumente abliefern,
könnt ihr mir dabei helfen was ich am besten sagen könnte?

Hallo Kurekere,

diese Ausbildung zum Versicherungskaufmann gibt es so gar nicht mehr! Heißt neuerdings korrekt

Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen

Infos erhälst du über die azubi-welt.de unter Kaufleute: www.bwv.de/bildungsangebote/kaufleute.html

Gruß siola

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Ich habe schon viele Argumente

Dann schreib sie mal auf, damit wir feststellen können, ob du für diesen Job geeignet bist. Bzw. dir weitere Argumente liefern können.

Gruß N.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kurekere 29.01.2016, 16:59

Kurzgefast- Freunde Verwandte arbeiten dort, Forstes Interesse im Versicherungs und im Finanzmarkt, kinderfreundlich-kommunikativ, war auch beim Beruf Information Zentrum habe mich beraten lassen und die haben gesagt das sie mich in der Branche gut vorstellen können, arbeite gerne am Computer habe an einem pc Kurs teilgenommen und mit einer gut 2 den Kurs abgeschlossen, will den Leuten Zeichen das es sinnvoll ist eine Versicherung zu machen weil man enorm hohe Kosten sparen kann, oder die unter schiede zu schildern was besser an einer privatenkrankenversicherung ist im Gegensatz zu einer gesetzlichenkrankenversicherung.

Mit freundlichen Grüßen

0
Apolon 29.01.2016, 17:11
@Kurekere

 Kurzgefast- Freunde Verwandte arbeiten dort,

Dies ist kein Grund, dass du dir den Job aussuchst.

 Forstes Interesse im Versicherungs und im Finanzmarkt,

Was auch immer das bedeuten soll - auch kein Grund.

 kinderfreundlich-kommunikativ, war auch beim Beruf Information Zentrum habe mich beraten lassen und die haben gesagt das sie mich in der Branche gut vorstellen können,

Auch dies ist kein Grund für diese Tätigkeit.

 arbeite gerne am Computer habe an einem pc Kurs teilgenommen und mit einer gut 2 den Kurs abgeschlossen,

Dann ist man eher für den Innendienst geeignet - vielleicht findest du einen Job als Sachbearbeiter bei einer Versicherung.

 will den Leuten Zeichen das es sinnvoll ist eine Versicherung zu machen weil man enorm hohe Kosten sparen kann, oder die unter schiede zu schildern was besser an einer privatenkrankenversicherung ist im Gegensatz zu einer gesetzlichenkrankenversicherung.
 

Zeichen oder zeigen ist hier die Frage.

Ein Versicherungsvermittler macht keine Versicherung, er vermittelt sie, in dem er seine Kunden berät.

Die Beitragshöhe steht nicht im Vordergrund, sondern eine gute Absicherung, damit im Schadensfall die Kosten von der Versicherung übernommen werden.

Bitte auch beachten, bei einer Falschberatung haftet der Versicherungsvermittler.

Auch dein Hinweis auf die GKV bzw. PKV ist falsch, denn es kommt immer auf den speziellen Einzelfall an und manchmal ist es ratsam dem Kunden zu raten in der GKV zu bleiben.

Du solltest dich etwas mehr mit dem Thema Versicherungen beschäftigen, damit Du auch erkennst, was in dem Job wichtig ist.

Gruß N.U.

2
Kurekere 29.01.2016, 17:00

Großes* Kinderfreundlich*

0

Ganz ehrlich: Wenn das deine Argumente sind sich da eher tiefschwarz für deine Bewerbung. Ich lese hier in deinen Antworten dass der ein so wichtiges Thema so unwichtig ist das Dussmann nebenbei beim Autofahren machst (einen solchen Text dann zu schreiben finde ich verantwortungslos, denn du brauchst deine Sinne für den Straßenverkehr). Ganz sicher nicht konzentrieren. Die vorgebrachten Argumente sind schwach nicht durchdacht. Menschen die ihren Job nicht gern oder ungenau machen gibt's in dieser Branche leider Gottes schon genug, einen mehr braucht es dann nicht. Unter Umständen sollte sich bei der Bank bewerben? Dort scheint man damit Karriere machen zu können. Soll aber ein bisschen Sarkasmus muss sein. Ich weiß nicht wie alt du bist, aber da du mit einem Auto fährst wirst du schon über 18 sein. Und von jemandem der über 18 ist und dann solchen Beruf ergreifen will, also Menschen beraten will und damit eine Menge an Verantwortung übernimmt, darf man schon ein wenig mehr erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber mit deinen katastrophalen Deutschkenntnissen und schwachsinnigen Argumenten kannst du dir den Besuch zum Gespräch sparen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kurekere 29.01.2016, 17:27

Tut mir sehr leid, war am Autofahren :)
Aber sind die Argumente wirklich schlecht? Das hätte ich jetzt nämlich nicht gedacht ..

0

Was möchtest Du wissen?