Warum haben sich Jungs früher öfters geschlagen und tun sowas heutzutage nicht mehr so oft?

9 Antworten

Leute ... Es gibt noch genauso viele Gewaltdelikte wie früher !... Nur sind sie extremer geworden (könnt ihr beim Bundesamt für Statistik nachlesen). Was früher die schlägerei war ist heutzutage die messerstecherei und ist somit einfach nur härter geworden. Über whatsapp sich zu beleidigen ist feige und einfach schwachsinnig , aber für die Leute die sagen das "aufs Maul hauen" besser sei ist doch genauso falsch gewickelt... Wieso soll ich meine Probleme mit jmd auf diese Art lösen wenn ich Dass auch ohne Gewalt lösen kann ;) 

Ich kann mich verteidigen , aber mein gesunder Menschenverstand sagt mir dass dies einfach keine Lösung ist , jmd zu schlagen. Hoffe die Leute nehmen sich das zu Herzen 

Ich weiß auch nicht genau warum das so ist, jedoch hatten ich mal eine ähnliche Disskusion mit meinem Lehrer und er hat gemeint, dass es heutzutage einfach weniger Gründe zum schlagen oder rebellieren gibt und diese auch viel mehr verurteilt werden als früher. Außerdem hat er uns "Generation-Langweilig/Brav" genannt, was sich auch nicht unbedingt wie ein Kompliment anhört :D Wenn du wirklich jemanden schlagen wilst, geh doch in einen Boxclub oder treff dich mit Leuten die dasselbe Bedürfnis haben, da gibts bestimmt genug(schonmal Fightclub gesehn ;) ).

Keine Ahnung wie alt dein Vater ist oder wo er aufgewachsen ist, jedenfalls bei mir wurde früher weniger "geschlägert" wie es heute bei Jugendlichen der Fall ist. Wenn, dann hat man sich mal am Kragen geschnappt und auf dem Boden gewälzt, aber geschlagen nie. Blaue Augen gab es auch nicht.

Das Härteste was ich mal gesehen habe war ein besoffener Rocker, der von einer Brücke ein Bierglas auf eine Menschenmenge runter geschmissen hat und das war es.

Mein Dad ist 47 und kommt aus n Dorf glaub des härteste was ich gehört hab war dass mein Onkel sich im Bus mit wem geschlagen hat und dass er sich den Kiefer gebrochen hat

0
@HashtagMax

Vermutlich wurde dein Onkel nur geschubst und traf mit dem Kiefer irgendwo im Fallen auf. Ist nur Gelalle. Gerne haben die Jungs, gerade die vom Dorf, von ihren "Schlägereien" erzählt, ja sogar vermeintlich verfeindete Fußballmanschaften haben Treffs ausgemacht, passiert ist nie etwas. Dummes Möchtegernmännergehabe. Nur die Rocker damals waren etwas härter, alle anderen waren "Milchbubies" ;-).

Jemanden am Boden treten und ähnliches, nichts gab es. Auch nicht in Großstädten, wobei es damals natürlich nur die Tageszeitung und die Tagesschau gab und kein Internet mit all seinen Facetten.

0

Was möchtest Du wissen?