Warum haben sich einige Schauspieler von früher zb Helmut Berger äußerlich so stark verändert ,ist es normal oder war der Alkohol ,Drogen schuld?

5 Antworten

Das sind die Lebensumstände.

Nachts nicht schlafen, lange Partys, Alkohol, unregelmäßiges Essen oder ungesundes Essen, immer auf Achse, Rauchen....

LG

Sieht deine Oma noch so aus wie auf dem Hochzeitsfoto? Nö. Menschen werden älter und verändern sich. Das muss nicht von Alkohol und Drogen kommen, kann aber.

Ja, sicher - bei Helmut Berger war das ja auch bekannt.

Es gibt aber genügend Schauspieler, die sehr gut gealtert sind - kommt eben immer darauf an, wie man gelebt hat

Kaffee meiden? Ist das ungesund so wie Alkohol und Rauchen?

Hi bin 18 und habe bisher sage und schreibe noch nie Alkohol und Zigaretten konsumiert und sonst auch keine anderen Drogen. Und das hab ich auch nicht vor bis zu meinem Lebens Ende. Aber Kaffee kann man ja jetzt auch trinken also auch schon früher aber nicht als Kind da es irgendwie schädlich sein soll das Koffein. Deswegen meine Frage:

Mit Kaffee trinken anfangen? Oder auch für immer meiden? Dann wären es diese 3 Sachen die ich nie konsumieren werde: Kaffe, Alkohol und Zigaretten.

Aber ist Kaffee überhaupt so ungesund? Ich hab es mal probiert sogar extra viel Milch reingemacht aber ich fand den Geschmack immer noch viel zu bitter. Da gefällt mir warmer Kakao viel mehr. Also was meint ihr über Kaffee?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Warum sind Drogen (zB. Cannabis) illegal?

Es ist bekannt, dass einige Drogen nicht so gefährlich wie Alkohol und Tabak sind. Dennoch sind sie illegal. Wieso???

Quelle: http://www.pravda-tv.com/2015/05/was-deutschland-raucht-spritzt-und-schnupft-die-groesste-szene-gehoert-den-legalen-drogen/

...zur Frage

Warum soll Alkohol gefährlicher sein als harte Drogen wie LSD (laut Untersuchungen)?

Ich habe in mehreren Rankings und von mehreren Personen gehört, dass Alkohol schädlicher ist als harte Drogen wie LSD oder ähnliche Drogen. Ich meine, mir ist bewusst, dass Alkohol körperliche, psychische und soziale Schäden nach sich zieht und dass eine Gefahr auch die Tatsache darstellt, dass man sehr leicht an Alkohol heran kommt und man sich selbstverständlich auch vergiften kann. Aber wie soll denn Alkohol gefährlicher als harte Drogen sein, wenn so viele Menschen es ohne Abhängigkeit hin und wieder konsumieren? Alkoholiker sterben ja teilweise auch erst nach Jahrzehnten, ich bezweifle dass z.B. ein Meth-Süchtiger so lange lebt. Ich z.B. habe 4 1/2 Jahre sehr viel getrunken (jetzt nicht mehr) und bin körperlich gesund - ich glaube nicht dass jemand, der über 4 Jahre Crystal Meth oder LSD alle 2-3 Tage konsumiert hat noch körperlich gesund wäre oder überhaupt noch normal schreiben könnte. Oder wie bitte soll man diese Rankings verstehen? Auf mich wirkt das schon extrem abstrus, auch wenn ich Alkohol nicht verherrliche.

...zur Frage

alkohol und rauchen (drogen) vor einer OP? wieso nicht?

Wieso darf man vor einer operation nicht rauchen oder alkohol trinken sowie andere medikamente und drogen nehmen? Was ich bis jetzt gehört habe, ist das alkohol das blut verdünnt und man deswegen extrem stark blutet. Sowie das bei genuss von drogen oft die medikamente nicht in gewünschten maße wirken. Oft tritt denn nach der OP übelkeit, erbrechen und bewusstseinsstörung. aber bei rauchen? ich habe noch nie medikamente gesehen wo auf den beipackzettel stand nicht mit zigaretten konsumieren.

...zur Frage

Wie war das eigentlich früher in der DDR mit den Drogen - Gab es da was außer Alkohol?

...zur Frage

Wie stark verändert man sich innerhalb von einer Woche im Kloster?

Wie oben geschrieben möchte ich wissen, ob man sich innerhalb nur einer Woche im Kloster verändern kann... also so ob sich die Gedanken über die Religion ändern und man zb zur echten nonne oder Mönch wird und nie wieder zurück will...?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?