Warum haben Serienmörder keine Angst das sie ein Opfer von anderen werden können?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

sie sind zumeist soziopathen und die statistische wahrscheinlichkeit sprechen dagegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt dass die keine Angst haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Serienmörder sind Soziapathen und Psychopathen.

Ich denke mal, eine anderen Psychopath passt eher weniger in das Beuteschema eines Serienmörders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat der Löwe Angst vor anderen Löwen ? Ja, aber nur so lange er sie auch als solche betracht. Löwen können psychischen Erkrankungen wie Narzismus zum Glück nicht zum Opfer fallen, denn dann wären sie ausgestorben. Psychopathen sind oft schlauer als andere und fühlen sich überlegen, da wird ein anderer Löwe gerne mal zum Schaf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher willst Du das wissen, steckst Du etwa in deren Haut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lauf ja auch nicht durch die Gegend und habe Angst, Opfer eines Serienmörders zu werden. Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Wer steht denn bitte morgens auf und denkt sich, "Heute ist es soweit. Heute schlachtet mich der Serienmörder ab! Heute werde ich ein Opfer! Hat lang genug gedauert!"

Da rechnen wohl die Wenigsten mit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt das sie diese Angst nicht haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?