Warum haben Scharfschützen einen Laser am Gewehr?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Einzig allein die tracking point scopes haben einen Laser (vermutlich aber nicht im sichtbaren bereich) http://tracking-point.com/ Die werden vermutlich aber auch nicht beim militär eingesetzt.

Ja, also einerseitsist es so, dass die Scharfschützen besser zielen können, denn so sind sie noch sicherer, dass sie dir Zielperson auch wirklich treffen, denn das Visier, wenn eins vorhanden ist, ist manchmal auch etwas ungenauer. - Und andererseits könnte es auch so sein, dass dann acuh die anderen Scharfschützen oder anderen Soldaten dann wissen, dass sie Rückendeckung haben und nichts zu befürchten.

LG Janzilyn

Ja, also einerseitsist es so, dass die Scharfschützen besser zielen können

Nö.

Bei über 200m (je nach Munition) zeigt der Laser gar nicht dahin, wo man trifft.

0
@hundsgemein1

Du machst eine großen Denkfehler, der Laser kann natürlich passend eingestellt werden genau so wie ein Zielfernrohr auch das muss auf die Schussentfernung angepasst werden, Kein Scharfschütze schießt ohne das die Zieloptik an die Schussentfernung und auch den Wind angepasst wird, den nur so ist ein zielgerichtetes Zielen auch auf sehr große Entfernung Möglich ist,

1

Scharfschütze haben keine Laser für die Zielerfassung auf dem Gewehr, denn wie du richtig erkennst verrät man damit auch seinen Standpunk, den einen Sichbaren Laser kann man anders als hier einige behaupten recht leicht aus machen, deshalb hat man auch schon einige erwischt die Piloten mit eine Laserpointer geblendet haben,

Ist in der Realität nicht der Fall, nur bei Battlefield und Co.

Der Laser bringt einem beim Treffen auch nichts, weil gerade auf größere Entfernungen zeigt der Laser überall hin, nur nicht da wo man hinschießt. (s. ballistische Flugbahn des Projektiles!)

Genau so ist das im RL - die anderen Antworten beziehen sich wohl eher auf Film/Game.

0
@ES1956

Ein Laser hilft einem Scharfschützen nur bei der Entfernungsmessung, die sind aber nicht sichtbar. Sinnvoll ist ein sichtbarer Laser nur auf kurze Distanz, z.B. wenn ohne die Visierung "aus der Hüfte" schnell geschossen werden muss.

0

Du weißt aber schon das auch ein Zielfernrohr an die Schussentfernung angepasst werden muss und auf genau die selbe Art lässt sich auch ein Laser einstellen. Der Laser zeigt also bei einer bestimmten einstellbaren Entfernung sehr genau an wo das Geschoss einschlägt.

0
@Anton96

Du weißt aber schon das auch ein Zielfernrohr an die Schussentfernung angepasst werden muss

Ja.

auf genau die selbe Art lässt sich auch ein Laser einstellen.

Richtig. Trotzdem ist der ab einer bestimmten Entfernungen einfach nicht mehr sichtbar, durch Luftverschmutzung und Co. Oder er streut sehr stark.

0
@hundsgemein1

Die übliche Schussentfernung bei nicht militärischen Schafschützen sind wenige hundert Meter da könnte ein Laser Sinn machen, So weit mir bekannt nutzen die aber kein Laser da sie keinen Vorteil gegenüber einem Zielfernrohr allein bringt, Ich habe durchaus Zweifel wie viele Hier das Laser von Scharfschütze zur Zielerfassung 0genutzt wird. Mein Komentar bezog sich auf die Aussage das ein Laser nicht da hin zeigt wo das Geschoss einschlägt.

0

Vermutlich um den Truppen am Boden mitzuteilen, dass die Scharfschützen Schussbereit sind und den Gegner ausschalten können.

sie haben eine optik, damit sie den laserpunkt auch noch in 1km entfernung sehen können, wenn sie denn beides haben

weil man sieht den punkt irgendwann nicht mehr mit bloßem auge

Denk mal nach......: wenn sie eine " Optik " haben müssen, wozu brauchen sie dann überhaupt einen Laser....???

0

Welche Scharfschützen an welchem Gewehr?

Jedenfalls sieht man das in Filmen oft. Ka, wie das in echt ist.

mit blosem auge ist dieser mini punkt irgendwann nicht mehr erkennbar! beispiel unchartet,war echt neidlich dort immer diese laserstrahlen :P

aber durch das angebrachte objektiv kann man den punkt selbst noch immer sehen.

Was möchtest Du wissen?