Warum haben Russen etwas gegen Homosexuelle?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaube bzw. hoffe, dass die Homophobie nicht wirklich in der russischen Kultur verankert ist. 

In der Sowjetunion war es ein Tabuthema. Ich vermute mal, viele Schwulen konnten nicht mal sich selbst eingestehen, was an denen anders war. Aber da war der Rest der Welt vermutlich auch nicht so fortschrittlich wie heute. 

Im Moment wird die Homophobie aus meiner Sicht von der Regierung geschürt. Russische traditionelle Werte werden europäischen Werten gegenübergestellt, um die Richtigkeit der Politik zu unterstützen. Alles, was mit Europa zu tun hat (Aufgeschlossenheit, Toleranz usw.) wird negativ dargestellt.  Der Westen und seine verdorbene Kultur würden die Grenzen zwischen "richtig" und "falsch" verwischen und somit sich selbst dem Untergang zuwenden. So was kommt in den Köpfen mancher russischen "Patrioten" sehr gut an. Wir sind die "Guten", die sind die "Bösen." 

Aber man erinnere sich an den Erfolg von der Band Tattoo   vor ca. 10 Jahren. Die zwei Mädels waren zwar keine Lesben,  haben aber dieses skandalöse Image zu 100% ausgenützt. Die Band war nicht nur im Ausland, sondern auch in Russland sehr beliebt. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass jemand deren Erfolg heute auf eine ähnliche Weise nachahmen kann. 

Das liegt wahrscheinlich an der Erziehung und Einstellung dort. Meine Familie kommt aus Russland und sind auch homophob. Ich und meine Schwester hingegen, die hier aufgewachsen sind, sind aufgeschlossen und haben nichts gegen Homosexualität.

Vergesst die Zeiten nicht! 

Im "freiheitlich-demokratischen" Deutschland wurde der § 175 auch erst 1973 modifiziert und tatsächlich erst 1994 ersatzlos gestrichen!

Und  es ist ein gewaltiger Unterschied, ob man was gegen Homosexualität oder gegen Homosexuelle hat!

Alt eingepflanzte Traditionen und in dieser Hinsicht (Sexualität und Ethik/Moral) zumeist religiös bedingte Dogmen brauchen ihre Zeit, bis ihr Unsinn in die Hirne der Menschen vorgedrungen ist und sie abgeschafft werden!

Das Land ist ziemlich konservativ eingestellt und die orthodoxe Kirche hat großen Einfluss... Haben ja auch nicht alle Russen was gegen Schwule nur halt durchschnittlich mehr als hier.

MartiniHenry 21.01.2017, 17:34

Alle bestimmt nicht. Habe meine Frage auch schlecht formuliert. Habe mal einen Bericht gesehen, wie Schwule dort behandelt werden. Die werden dort zum Teil regelrecht gejagt.

0
zanderbeute 21.01.2017, 17:56
@MartiniHenry

Ja, das ist zum Teil heftig da.. Hoffe wir erleben solche Zustände nie hier...

0
karapus001 21.01.2017, 19:33
@MartiniHenry

@MartiniHenry

Das sind Rechtsextreme in Russland, die Schwule gerne jagen.

Das gleiche wie hier mit den Flüchtlingen, wo unsere Rechtsextreme gerne mal Asylhäuser abfackeln.

0

Nicht alle Russen haben etwas gegen homosexuelle, aber ich schätze mal Gruppenzwang

Was möchtest Du wissen?