warum haben navigationen immer frauenstimmen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

damit die männer auf sie schimpfen können wenn sie sich trotzdem verfahren

stimmt nicht .an einem navi kann man sich unter weibliche oder männliche stimme aussuchen.

weil navies zuerst eher an männer verkauft worden sind- und männer halt auf dem erotischen sektor sehr leicht zu kriegen sind!

also bei meiner kann man zwischen frauen- und männerstimme wählen.

Weil Frauen knuffiger sind, als Männer :o)

Da hören auch die Jungs hin

TomTom hat wahlweise auch eine Männerstimme.

Das ist Gewohnheit!

Frauen geben doch auch sonst immer den Ton an...;-)

Weil nur wir uns zurechtfinden, hast Du mal in eine Frauenhandtasche geschaut...

und den Unterschied zwischen links und rechts sehr gut kennt, nä? Und Karten super lesen könnt prust

0

ne , das glaube ich jetzt nicht. Tränenlachundnichtaufhörenkann

0

meine Frau schaut jedes Mal in ihre Handtasche, wenn sie ihren Schlüssel sucht, jedesmal kommt erst: Ohje, Schlüssel weg, nach orientierungsbewußter 2 Stündiger Suche dann regelmäßig die Entwarnung: Da isser ja

0

Das mit der Handtasche hat was. lol DH

0
@wolfgang1956

teils: einmal wars verschärft: sie suchte 2 Stunden und das erlösende "da isser ja" kam nicht, also - Frau eingepackt und in die Firma gefahren, zwecks Suche: Stunde später: Erfolg, er lag im Mülleimer

0
@tommi36

Das kann doch mal passieren, irren ist weiblich.

0

das hatten wir doch schon

Was möchtest Du wissen?