Warum haben Menschen Vorurteile, obwohl sie einen nicht kennen?

3 Antworten

In manchen Fällen schützen einen Vorurteile.

Wenn du in eine dunkle Gasse einbiegst und am anderen Ende gerade zehn kahlrasierte mit Springerstiefeln gröhlend die gleiche Gasse betreten, dann kann dich das Vorurteil, dass es sich um gewaltbereite Schläger handelt zu der Handlung veranlassen wieder umzudrehen und in eine andere Richtung zu gehen.

Da kannst natürlich auch nicht schlecht über andere denken, dein Schicksal herausfordern, und mit deinen Öko-Hippieklamotten auf sie zu gehen und sagen "Namaste. Sanfte Grüße die Herren. Eine Blume gefällig?"

Namaste!

Naja, ich kenne genug kahlrasierte mit Springerstiefeln, die auch besoffen keine Fliege was zu leide tun! Ich würde eher einen anderen Weg einschlagen, weil ich weiß, dass diese Personen anscheinend dem Alkohol verfallen sind oder weil ich weiß, ich nicht allen in die pieksen kann, wenn es zu Handgreiflichkeiten kommt.

Und diesen Teil habe ich nicht verstanden: Da kannst natürlich auch nicht schlecht über andere denken, dein Schicksal herausfordern, und mit deinen Öko-Hippieklamotten auf sie zu gehen und sagen "Namaste. Sanfte Grüße die Herren. Eine Blume gefällig?"

0
@Flower0Child

Und diesen Teil habe ich nicht verstanden:

Naja. Du kannst dir entweder denken, dass diese 10 Typen ein hohes Aggressionspotential ihr eigen nennen und vermutlich Hippies nicht allzu sehr mögen, was ein Vorurteil wäre ...

... oder du gehst davon aus, dass du nicht wissen kannst wie die drauf sind, weil man ja keine Vorurteile haben soll und ihnen freundlich entgegen treten. Das mit den Öko-Hippieklamotten habe ich nur gesagt, weil du in deiner Frage gemeint hast, dass dich Leute schon für voll den Öko oder Hippie gehalten haben.

Im Zweifel schützt dich das Vorurteil, dass es sich um betrunkene Nazischläger handelt davor Opfer einer schweren Körperverletzung zu werden.

0
@Panazee

Menschen sind komisch :D

Aber danke für deine Antwort, die hat mich wieder zum Denken angeregt!

Alles Liebe Mary

0

Wenn man jemanden kennt wäre es ja kein Vorurteil mehr !

Erste Eindruck vom Aussehen machen?

es gibt viele die vorurteile von Menschen machen nach der erste Begegnung , im Alltag meine ich, obwohl Sie den mensch nicht kennen oder nichts von ihn wissen wollen, ist bei Dir bzw Euch auch ?? wie weit muss man auf dem Aussehen achten ? ggf. sollte man sich irgendwie immer ordentlich einziehen, präsentieren ???

...zur Frage

Kann man heutzutage Frauen noch normal ansprechen?

(Ich spreche nicht von mir persönlich, sondern meine das ganz allgemein.)

Ich habe das Gefühl, dass besonders junge deutsche Frauen oft distanziert auf ein einfaches "Hallo" reagieren und direkt Hintergedanken vermuten.

Auch in dem USA scheint dieses Verhalten durchaus verbreitet zu sein.
In einem amerikanischen Youtubevideo wurde dies überspitzt dargestellt:
Er: "Hi!" Sie: "I have a boyfriend."

Einige Frauen scheinen aber auch unerfüllbare Anforderungen an ihn zu haben.
Woher kommt das?

Und die Männer dackeln den Frauen nur so hinterher.
Was soll das?

Wie sollen sich Männer und Frauen denn wirklich verstehen, wenn beide Geschlechter so verkrampft aufeinander reagieren?

Was sagt ihr dazu?
Wäre ja mal eine interessante Überlegung.

Liebe Grüße an alle!

...zur Frage

Wieso haben Menschen so viele Vorurteile?

Ernst Gemeinte Frage: wieso haben wir Menschen Vorurteile gegenüber z.B. Ihr Aussehen (Tattoos, Piercings), Herkunft, Religion,... Ich kann nicht verstehen wieso man jemanden Beurteilen kann ohne Ihn zu kennen. Jeder Mensch ist doch individuell, egal wie er aussieht oder woher er kommt oder an was er glaubt. Was denkt ihr drüber? oder habt ihr auch selber Vorurteile?

...zur Frage

Mobbing wegen Kleidung (bitte lesen)?

Also Leute ich verzweifle langsam... Ich ziehe mich gerne schicker an, wodurch ich, da ich auch nicht hässlich bin und selbstsicher bin oft als arrogant wirke auf den ersten Blick. Nach einer Minute sprechen sagt mir jeder oh du bist ja ganz anders, ich dachte du wärst arrogant und tussig aber du bist ja voll das Gegenteil. Und das bin ich wirklich. Ich urteile sehr, sehr selten über andere Menschen. Ich bin größtenteils zufrieden (habe natürlich auch meine Momente), da interrsiert es mich nicht, ob jemand eine Jogginghose trägt, Im Schwimmbad ein paar Pfunde zu viel hat oder mir das Stirnband nicht gefällt, denn es ist ja nicht mein Leben. Allerdings gibt es an meiner Schule ein Mädchen für die ist alles was ich mache falsch und ich bin sowieso nur oberflächlich, obwohl ich so nett zur ihr bin, hasst sie mich richtig ohne Grund. Am Anfang hat sie mich behandelt wie ein Dummchen, als sie aber gemerkt hat, dass ich eine der Besten im Jahrgang bin, hat sie so richtig Hass bekommen. Sie beschäftigt sich die ganze Zeit damit was ich mache, wirklich ununterbrochen kommentiert sie alles. Wie ich sitze, was ich anhabe, wie ich laufe, sogar meine Brotbox! Kein Scherz! Oh, tragen wir heute mal Lippenstift, für wen wollen wir Schick sein, Nicht den ganzen Tag selfies auf Snapchat posten (Ich nutze diese App nicht einmal), wie kann man sein ganzes Geld für Klamotten ausgeben und den ganzen Tag shoppen (Ich gehe eigentlich so gut wie nie shoppen) oder du isst ja eh nie was (stimmt absolut nicht), Dein Sixpack auf dem Bild ist bearbeitet, das ist voll offensichtlich (Nochmal, einfach nein) oder Ich esse was ungesundes und muss danach zur Toilette und kriege eine Anspielung ich würde mich sicher übergeben gehen. Oder sie versucht mich auszugrenzen. Ich habe keine nerven für dieses Spiel und bin weiterhin immer freundlich zu ihr gewesen, habe ihr geholfen und sie miteinbezogen. Aber diesen Psychoterror schaffe ich dieses Jahr nicht nocheinmal. Privat lief es letztes Jahr bei mir auch nicht so rund und dann noch sowas. Dann hat sie sich ein Phantasiebild von mir geschaffen, dass ich mit meiner oberflächlichen Art nur meine Unsicherheit kompensieren will (hat sie mir aus dem Nichts mitgeteilt) ich dachte wenigstens, dann lässt sie mich endlich in Ruhe, aber nein. Wisst ihr, ich würde ihr gerne die Meinung sagen (habe ich auch schon sachlich getan, aber sie ignoriert es komplett, andere haben ihr in einem anderen Zusammenhang schon öfter die Meinung gesagt, wo ich sie sogar noch verteidigt habe) und dann gibt es Stress und sie rennt heulend zum Lehrer. Was kann ich machen, dass es dieses Jahr anders wird? Ich kann das nicht nochmal. Ich habe sogar versucht mich gammeliger anzuziehen, habe mich allerdings nur unwohl gefühlt, da es einfach nicht bin und irgendwie sehe ich nicht ein mich zu unwohl zu fühlen, nur weil andere mich verurteilen, leider gibt mir nicht jeder die Chance meinen Charakter unter Beweis zu stellen...

...zur Frage

Arrogante/untreue Ausstrahlung :/? Mit Vorurteilen zu kämpfen?

Hey Community :)

Ich habe leider das Problem, dass ich von vielen ( vor allem von Frauen) Vorurteile wie Arroganz/Untreue/eingebildet sein ständig zugeordnet bekomme. Dabei verurteile ich eig niemanden für sein Aussehen. Ich bin ein treuer & offener Kerl, der gerne auf Menschen zugeht und hilfsbereit ist. Allerdings habe ich das Gefühl, dass Leute, die auf ihr eigenes Aussehen achten und sich damit auch auseinandersetzen einen oberflächlichen Eindruck hinterlassen :/. Wieso habe ich so stark mit derart negativen Vorurteilen zu kämpfen ? Wirke ich wirklich so arrogant und eingebildet ?

...zur Frage

Ich finde keine Freunde. Alle finden mich peinlich. Soll ich meinen Life Style komplett ändern?

Hi alle zusammen.

Ich (14, Junge) bin seitdem Schulwechsel vor einem halben Jahr an einer neuen Schule und meine alten Freunde wollten plötzlich nichts mehr mit mir zu tun haben und hinter meinem Rücken haben sie lauter Gerüchte über mich verbreitet, was natürlich überhaupt nicht stimmt. Seit etwa 5 Monaten war ich bei keinem Freund mehr. Ich habe gehofft, in der neuen Schule gleich neue Freunde zu finden, aber alle die da rumlaufen wollen nix damit zu tun haben. Und die, wo mich einigermaßen akzeptieren sind eigentlich auch nur dabei mich zu ärgern. Und leider denken die, das jeder der Brillen trägt ein Streber ist. Die Gerüchte und Vorurteile über mich haben sich blitzschnell verbreitet und aufeinmal kannten mich dutzende von Schüler, die ich nichteinmal kenne und haben sofort versucht, mich wieder zu verarschen. Und wenns nur ein blöder Spruch ist. Vor kurzem war das Maß dann voll: Die ganze Klasse hat versucht, mich mit Reiszwecken zu konfrontieren. Der eine hat gesagt: Give me five. Aus höflichkeit habe ich halt dann eingeklatscht und prompt hat meine Hand geblutet: Reisnagel in der Hand! Und dann habe ich mich nach einer Ausfrage auf den Stuhl gesetzt und BÄHNG! Mein Hintern war blutig. Da ich dadurch den Bezug zu Menschen in meinem Alter recht verloren habe, habe ich angefangen, sehr viel Zeit an der Konsole zu verbringen und habe die Schule vernachlässigt. Leider (oder zum Glück) bin ich dann notentechnisch so richtig auf die Schnauze gefallen und es mir die Augen geöffnet. Ich habe wieder gelernt und habe mir gesagt: Wenn dich aus der Klasse schon keiner mag, solltest du vielleicht auf andere einen guten Eindruck machen. Ich wollte meinen Lifestyle einwenig ändern. Aber nicht allzu doll, denn die meisten Erwachsenen, die mich kennen (Lehrer, Bekannte, ect.) sagen, dass ich im Gegensatz zu anderen Personen sehr besonders bin und mich nicht ändern soll und das es schön ist, dass es noch solche Leute wie mich gibt. Ich war ja immer als Chaos Genie angesehen, was viele besonders an mit fanden. Meine Interessen und Hobbys verblüffen und erstaunen andere (also meine Hobbys sind etwas seltenes, nichts etwa schlimmes oder komisches!). Und noch ein Problem: Meine Eltern sperren sich meistens gegen alles, was man heute eigentlich so haben sollte: Smartphone ect. Ich habe jetzt also meinen ganzen Kleiderschrank neu bestückt und habe auch an meinem Charakter gearbeitet (ich wurde früher schnell agressiv). Nur meine Chaos Genie Frisur habe ich noch. NOCH! Denn jetzt haben mi wieder viele Leute unabhängig voneinander gesagt, das eine coole Frisur mehr ausmacht als Klamotten. Da ich immer noch keinen Freund (oder eine FREUNDIN habe, wonach ich mich so sehne) werde ich auch wohl die noch ändern und jetzt bei einem Frisur einen styling Kurs machen. Und obwohl ich nicht mehr ich selbst sonder weitgehend wie die anderen bin, findet keiner gefallen an mir. Falls es jemand bis hier gelesen hat, wer hat Tipps für mich wie ich gesellschaftlich angesehn werde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?