Warum haben Menschen ein schlechtes Gewissen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil du bemerkst, dass du jemandem was "angetan" hast, das du selbst nicht erleben wollen würdest, oder jemanden so behandelt hast, wie du es selbst nicht wollten würdest. Du verstößt ja gegen deine eigenen Ansichten/Prinzipien/Anstand...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen den Werten unserer Gesellschaft. Es kommt ganz darauf wie du erzogen wirst und was du durchmachst. Angenommen wir machen eine kleine Zeitreise in das Reich der Römer als Morde an der Tagesordnung standen und mit Applaus gefeiert wurden. Damals wurden andere Werte von der Gesellschaft vermittelt, was das schlechte Gewissen angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil jeder Mensch gut geboren wurde ( siehe Platon ) und deswegen die Natur des Menschen auch gutherzig und fair ist. Tut man wsd falsches so meldet sich die menschlichkeit und die menschliche Natur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ganze hat etwas mit unserer Erziehung und dem Unterbewusstsein zu tun .

Näheres findest Du unter Google, wenn Du den Begriff

 Das Über-Ich  eingibst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie wissen das sie einen Fehler gemacht haben ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?