Warum haben Menschen "Angst" vor angreifenden Hunden? Wir sind doch viel Stärker / Größer als Hunde?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Ob wir stärker als ein hund sind, kommt sehr auf die rasse an. Hunde sind immer noch verwandt mit dem wolf und haben sehr wohl instinkte, die beim angriff auf deinen hals zielen, also deine hauptschlagader. dazu kommt ein sehr starkes und festes gebiss, mit reißzähnen, die du schwer herausziehen kannst. ein mittelgroßer hund der dich ernsthaft anfällt, kann dich also durchaus töten, wenn du nicht gerade eine kampfausbildung hast oder bodybuilder bist^^. An angreifender hund, ist also nicht nur für kinder gefährlich. dazu kommt der schock den du erleidest wenn du starke schmerzen spürst, die kraft des ansprungs welche dich zu boden reißt und der hund selbst der dich runterdrückt.. ein sitzender biss in den hals und das wars.

natürlich werden die wenigsten hunde dich so brutal anfallen.. dass du als erwachsener außer einer bisswunde die genäht werden muss, darunter stark leidest. es ist aber ein überlebensinstinkt NICHT verletzt oder gebissen zu werden.. unabhängig davon von was. Denn krankheitsübertragung, infektionsgefahr und co.. bleiben bei allen tieren ein thema.

wenn also eine katze dich tatsächlich aufs blut angreift.: LAUF!

Super Antwort. Vor allem auch der letzte Satz. Sogar eine Katze kann einen Menschen lebensgefährlich verletzen wenn sie das möchte, und man hat keine Chance.

0
@Socat5

Mir egal wie lange das her ist. Laufen ist das dümmste was man machen kann. Hab am eigenen leib erfahren das es schlauer ist sich zu wehren. Beim laufen hat man keine chance, das tier ist schneller. Und man hat sehr gute chancen gegen ein tier. Währen sie ihr gebiss haben, haben wir 4 gliedmaßen mit denen man sich wehr. Derh und kann einen nicht in den halz beißen wenn man ihr mit den Armen schützt.

0

Es kommt auf die Größe an. gegen ein Rottweiler oder Schäferhund hast du so gut wie keine Chance wenn sie es ernst meinen.

Du kannst dir einfach mal Videos von Mondioring und Schutzdienst anschauen. Wenn ein Hund mit 30kg aus dem vollen Lauf auf dich Springt verlierst du den Halt und liegst auf den Boden. Dann ist es eh rum. Ein Biss und die Kehle is hin.

Aber die wenigsten Hund meinen es wirklich ernst.

was ist wenn man ein kampfsportlehr ist und muskeln wie arnold schwarzeneger hast dann ist ein Pitbull zu schwach. Wie haben wir Menschen es an die Spitze der nahrungskette geschafft?

0

Naja ansich ist der Mensch ein Extrem Schwaches Lebewesen. Wir haben verglichen mit den meisten Tierarten keine guten Sinne, sind extrem langsam und Schwach sind wir auch noch. Die einzigste Waffe die wir haben ist unsere Intelligenz.

Klar ist der Mensch einem Chihuahua gewachsen aber einem großen ausgewachsenen Hund haben wir nichts entgegenzusetzen. Uns fehlen Waffen zum Angreifen und zum Verteidigen. Im Gegensatz zu uns kann der Hund angreifen und wir haben nichts was wir dem entgegenzusetzen haben.

Wir sind nicht Stark gegenüber dem Hund - Im Gegenteil.

Kann schon weh tun wenn dich ein Hund fest beißt. Wenn es noch dazu ein großer ist, kann er dich zu Boden werfen und dich sehr schwer verletzten - wenn nicht sogar töten.

Ja, eigentlich hast du recht. Komisch, dass soviele Leute Angst haben und sich sogar verletzen oder totbeißen lassen, wo sie sich doch wirklich nur wehren müssten. Versuchs doch einfach mal selbst, lass dich von einem großen Hund anfallen und berichte, wie es ausgegangen ist...

Stimmt am besten von einem Kangal 70-80 cm Schulterhöhe und 80 kg sind ja leicht zu bezwingen...

0

Ich glaub berichten kann er danach nicht mehr viel :D

Ich würde meine beiden Malamute-Rüden zur Verfügung stellen, für die Wissenschaft! ;-).

0

Was möchtest Du wissen?