Warum haben meine hochgeladenen YouTube Videos trotz Filmen mit DSLR / Legria Mini so eine schlechte Qualität?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

5-7 GB ist übertrieben! Pass es an Youtube an. 30 oder 60 fps 1080p und eine MP4 Datei, damit kommt YT am besten Klar. Zudem brauch YT zeit um die Videos zu bearbeiten. Wenn ich auf meinem Kanal 1 GB große Datein hochlade, auch in HD mit 1080P, welche sogar 15-30 minuten gehen (was zeigt das dus mit der qualität übertreibst), dauert es noch etwas. Man kann die Videos zwar schauen aber gut 1-2 Stunden nur in 360p. UND bei so einer extrem großen Datei kann es sein, das YT nochmal 24 Stunden brauch um es fertigzustellen, sodass mans nur mit 360 p sehen kann. Bald sollte es dann in HD sein, außer du hast im Video wie oben gesagt, fasche Einstellungen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotkaeppchenam
26.01.2016, 21:43

hallo,  danke schon mal! Wo kann ich die Einstellung denn ändern? Und was muss ich dann eingeben?ich weis einfach nicht, wie ich vorgehen muss - sprich, das Video schon mit schlechterer Qualität aus imovie exportieren? Oder beim Upload noch irgendwas verändern?


 (: hier ist so ein Beispiel, wo die Qualität hinterher echt übel war (also nach dem Upload)...


https://www.youtube.com/watch?v=NYr9\_qlxPNA

1

Dass Youtube die Videoos "kaputt" macht ist ja nicht unbedingt was Neues…

Wenn ich mir deinen Link anschaue sieht das für mich für Youtube relativ normal aus. Die Beleuchtung ist nicht die beste, klar, da müsstest du noch stark dran arbeiten und der Ton ist natürlich auch nicht wirklich gut. Ansonsten denke ich ist da mit einfachen Heim-Mittelchen kaum sehr viel mehr zu machen.

Was du natürlich noch beachten musst ist, dass es da kein funktionierendes Farb-Management gibt, das heisst, dass das Video nicht nur auf jedem Rechner sondern auch mit jedem Player anders aussehen kann und ebenso dann auch mit verschiedenn Browsern. Wenn du also deinen fertigen Film in deinem Schnitt-Programm ansiehst sieht er u.U. anders aus als wenn du ihn im Betriebssystem anschaust und da wiederum anders als wenn du ihn dann im Browser auf Youtube anschaust.

bist du das auf dem Video?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotkaeppchenam
26.01.2016, 21:55

Hallo und danke!

, ja, die Anfänge, überhaupt Videos zu schneiden - kann nur besser werden (;

das ist schon mal ein interessanter Tip.

Also muss ich zumindest die Datei an sich nicht irgendwie ändern / in ein anderes Format oder so umwandeln?

achso, ja - ich (:

0

Hi,

deswegen gibt YouTube ja auch seine:

Empfohlene Einstellungen für die Upload-Codierung

https://support.google.com/youtube/answer/1722171?rd=1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotkaeppchenam
26.01.2016, 22:21

ja, die Seite kenne ich - da kommt leider doch der blutige Anfänger raus, der damit nicht viel anfangen kann/:

allein schon das mit der Bitrate verstehe ich noch nicht - muss mich wohl doch etwas belesen ...

- danke ((:


0

Was möchtest Du wissen?