Warum haben meine Freunde solch eine Wahrnehmung über Apple?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Apple hat es über die Jahre geschafft, viele ihr Kunden zu Jüngern zu machen. Aus Markensicht eine beachtliche Leistung die sonst so kaum einem Unternehmen gelingt! DAS haben sie wirklich drauf.

Allersings gibt es sogenannte Fanboys in fast allen Lagern (Android, Apple, ...). Diese Menschen sind normalen Argumenten gegenüber nicht mehr aufgeschlossen. Die Vergleich zu einer religiösen Diskussion ist da nicht mehr weit hergeholt.

Naja ich vermute mal du interessierst dich sehr für Technik. Und als Technik Freak guckt man sehr auf die technischen Daten kann aber eine Sichtweise vieler nicht-technikfreaks nicht nachvollziehen 

Denn diese interessiert es meist nicht wie stark der Prozessor ist oder wieviele Pixel genau das Display hat. Denen geht es um das Gesamterlebnis bei der Benutzung. Und da ist das iPhone einfach mit seinem durchdachterem,einfacherem und weniger überladenen Betriebssystem einfach überlegen. Selbst ich als jemand der sich mit Technik gut auskennt finde Samsung Handys einfach viel zu überladen,unordentlich und buganfällig. Ich hatte bis vorgerstern ein Samsung Gerät und weiß in 2 Tagen in denen ich das neue Handy (Google Nexus) habe die Vorteile des schlanken Betriebssystems was mir bei iPhones noch besser gefällt (iPhone war mir zu teuer) sehr zu schätzen. 

Ganz davon ab braucht das S7 auch stärkere Hardware auch da das Betriebssystem mehr Ressourcen verbraucht 

Aber hey wenn dir Samsung gefällt ist das doch super und dann Kauf halt deren Geräte. Genauso wie es super ist wenn deinen Freunden Apple gefällt. Jeder soll finde ich das kaufen was er möchte 

also mal ganz unter uns, das ist wie der vergleich zwischen opel und vw, oder bmw und mercedes. oder meintewegen auch wie der vergleich zwischen aldi und lidl.

beide liegen ungefähr gleich auf. egal worum es geht. und meine daten (jedenfalls die die sie bekommen) sind bei apple genauso "sicher" wie bei google.

was für mich defintiv gegen den kauf eines iphones spricht sind für mich neben der tatsache, dass man den akku nicht ohne weiteres wechseln kann, was aber mittlerweile auch andere hersteller so eingeführt haben, die tatsache, dass man nur schwer an itunes vorbei irgendwelche musik etc, auf sein telefon bekommt... da macht sich eben bemerkbar, dass eines der hauptkonzernstandbeine der contentvertrieb ist!

unterm strich bleibt für mich zu hoffen, dass sich die anderen hersteller / konzerne nicht noch an apple ein beispiel nehmen.... wenn ja, dann wars das für mich mit smartphone! ich will noch ein stückweit selbst bestimmen, was ich höre und was nicht :-D

lg, Anna

Kann ich inzwischen auch nicht mehr nachvollziehen. Ich kenne beruflich beides ziemlich gut - iPhone und verschiedenste Android Geräte. Die modernen Android Geräte stehen in der Technik und Handhabung Apple in nichts nach, im Gegenteil. Für den Entwickler bieten die Apple Geräte aber große Vorteile, gerade weil diese Geräte so eine art "Goldener Käfig" sind in dem nicht alles möglich und erlaubt ist. Dadurch sind Apple Apps oft dann doch wieder ein bisschen in sich stimmiger und laufen besser. Gerade in einem aktuellen Projekt gemerkt wo zwei Entwickler dasselbe App programmiert haben, einer für iPhones und einer für Android Geräte. Der Android Entwickler brauchte deutlich länger und das Endergebnis war deutlich schlechte.

Man sollte an die ganze Sache nicht so fundamentalistisch rangehen. Beides hat Vor und Nachteile. 

Apple ist aber  übrigens nicht nur iPhone/iPad. Persönlich benutze ich einen MacBook und hier kann ich sagen, da ich auch beide Welten kenne, dass ich dieses System für meine Zwecke den Windows Maschinen weit überlegen empfinde. Bin aber auch kein Gamer, sondern arbeite mit dem Ding. 

Das ist ne Endlosdiskussion die wohl nie aufhört. Apple und der Rest der Welt. Du kriegst Apple-User sowieso  nicht von irgendwas überzeugt. Ist halt so.
Telefon = wählen, hören, sprechen - ende...
Das Gute ist - dadurch dass so viele auf Apple stehen steigen viele um, was die Wahrscheinlichkeit erhöht dass auch Apple unsicher wird. Kein System ist unknackbar. Schon gar nicht dann, wenn es eine Cloud beinhaltet die mutmaßlich jeden Furz speichert.

Die Wechselkosten sind das einzige was mich am Iphone halten. Ich habe ein großes Itunes-Konto (Apps, Musik, Videos etc.). Da kann das Samsung noch so billig und besser sein. So lange das IPhone meine Bedürfnisse stillt wäre ich blöd, auf meine angehäuften Schätze zu verzichten :D

Ich kaufe im übrigen IPhones immer nur gebraucht mit einem Jahr Abstand zum Release-Date. Daher isses nicht mehr soo teuer und macht auch noch locker zwei Jahre :)

Auch wenn eventuell die Apple Hardware etwas schlechter ist, wird das Betriebssystem auf das Gerät abgestimmt sein, sodass es trotzdem flüssig un perfekt läuft.

Mit den (Google-)Diensten: Man kanm bestimmt auch Google Maps auf den Apple Geräten nutzen. Wenn es keine App gibt, kann man immer noch den Browser nutzen.

Fanboy bleibt Fanboy...überzeuge mal ein Mädchen mit 12 dass Justin Bieber oder wer gerade aktuell ist eigentlich es nicht wert ist seine Zeit und Geld zu verschwenden.

Apple ist eben noch der (in meinen Augen) wahre Konkurrent zu Samsung...
und eines muss man sagen, der Support ist auf dem höchsten Standard
http://thenextweb.com/apple/2013/03/21/apple-tops-jd-power-customer-satisfaction-study-for-ninth-time-in-a-row/#gref
Manchmal zählt eben nicht nur das Produkt sondern auch seine Community und das "drumherum".

Schlussendlich bleibt es Geschmackssache. Sie werden dich nicht von Apple überzeugen und du sie nicht von Samsung.

turingmachine12 16.08.2016, 11:10

Ich sage aber nicht, Samsung hat es drauf, wenn Apple in einem Bereich besser ist(Support, Betriebssystem Stabilität, App Qualität..)

0
N3kr0One 16.08.2016, 11:15
@turingmachine12

Sei doch froh, dass es Fanboys gibt, die so von dem Produkt überzeugt sind.
Konkurrenz belebt das Geschäft und drückt die Preise, auch für dein S7

1

Die sind einfach nur stur. Argumentieren bringt da nix. 

Du kannst dich aber für dich freuen, dass du die Argumentation gewonnen hast. Nur sehen die anderen das nicht ein.

Man gibt ungern zu, dass man mehr als das doppelte für ein schlechteres smartphone bezahlt hat

RisingSun91 16.08.2016, 11:01

Und man gesteht sich nur selten ein viel zu viel Geld für einen völlig überteuerten Plastikschrott bezahlt zu haben, bei dem die Software so schlecht abgestimmt ist, dass selbst ein Octacore-Prozessor mit dem System immernoch langsamer ist als der vergleichsweise langsame Prozessor von Apple mit iOS und das Handy nach einem Jahr vllt noch bestenfalls die Hälfte an Wert einbringt :D 

0

Wenn das Galaxy s7 das Apple iOS hätte dann würde ich auch eins kaufen.

Android macht einfach was es will und wird nicht mehr lange durchhalten. 

Ich glaube das android zum scheitern verurteilt ist also warum in sowas investieren. 

turingmachine12 16.08.2016, 13:12

Android hat weltweit einen Marktanteil von über 80%. iOS ist auf 14% geschrumpft. Für mich ist das keine Konkurrenz mehr

0
acoincidence 17.08.2016, 09:11
@turingmachine12

"Vertraue nie einer Statistik die du nicht selber gefälscht hast"

Ich als android hater habe 3 iOS Geräte im Haushalt und in meiner Schublade liegen 8 bis 10 defekte android Geräte die allesamt Elektroschrott sind. 

14% von einem Hersteller. Weil nur Apple iOS nutzt.

80 % aufgeteilt auf hunderte Hersteller das ist erbärmlich wenig. 

0

Die Wahrheit ist, Apple kackt langsam ab ...  und zwar zu Recht !!!

Apple ist zu teuer, Apple ist von der Handhabung her unglaublich nervig, alles muss über iTunes gehen usw.

Versucht nur mal 1 Lied oder 1 Film vom PC auf ein iPhone zu überspielen,- geht nicht, da muss man dann immer gleich ganze Ordner verschieben usw.

Apple lebt nur noch als Legende ...  die Androiden sind heutzutage weit überlegen!

Mir ist vor nicht allzulanger Zeit meine Apple-ID auf deren Server geklaut worden. Der Apple-Service hat mich dann informiert und nach einem Anruf bei der Hotline bekam ich dann wieder eine neue Identität.

Ich habe über 1 Stunde mit dem Mitarbeiter telefoniert - die Geduld die der hatte war einfach klasse. Und dann hat mir der Anruf nichts gekostet.

Ich habe jetzt mein Iphone schon fast 7 Jahre und es ist nicht kaputt zu kriegen - das nächste Smartphone ist wieder ein Apple. Alleine schon wegen der Sicherheitsphilosophie die dahinter steckt.

LA

Alle beide hersteller haben es drauf mehr oder weniger halt

z.B der Prozessor oder die Software ist bei dem IPhone dem S7 weit überlegen

Sind halt in ihr Handy verliebt :D Liebe macht blind

turingmachine12 16.08.2016, 10:59

Der A9 ist dem Snapdragon 820 nicht WEIT überlegen.

Software ist subjektiv. Für eine Person, die viel an der Software rumbastelt, ist iOS viel schlechter

0
Beings140 16.08.2016, 11:04
@turingmachine12

Der Snapdragen 820 ist aber leider nicht in den Samsung Geräten verbaut

zudem finde ich auch das der Snapdragen weit hinten liegt in effizienz

Aber bei dem Exynos sind da ja Welten dazwischen

Die Software ist um einiges Optimierter deshalb ist sie auch um einiges besser

0
turingmachine12 16.08.2016, 11:08
@Beings140

Beim S7 ist je nach Region entweder der Snapdragon 820 oder sogar noch stärkere Exynos verbaut

Hier ist also Apple nicht weit überlegen.

Software ist wie gesagt subjektiv, da auf der anderen Seite iOS zu restriktiv ist.

0
Beings140 16.08.2016, 11:14
@turingmachine12

Naja hätte halt lieber einen effizienteren Dualcore als einen Octacore..

ich mein.. nicht mal mein PC hat einen Octacore und hat genügend leistung

Selbst die taktraten bei Apple sind niedriger und trotzdem können sie halt so gut mit halten

0

Bei Apple geht es nicht um Testfakten, hier zählt der nackte Glaube, das hat wie bei anderen Religionen nichts mit der Realtität zu tun.

Lass sie ihr schwer verdientes Geld für ein überteuertes Produkt aus geben, und lächle stillschweigend.

Was möchtest Du wissen?