Warum haben manche mit 30 noch keine Beziehung?

20 Antworten

Seltsam, normal............. Menschen sind so unterschiedlich.

Ich selbst bin 21, m bin auf dem Weg zur Frau, hatte auch noch niemanden, gerade da ich mich nie als Mann durchsetzen konnte, die meisten anderen in dem Fall haben es allerdings geschafft. Bin eben nicht so der Mensch der sowas anführen kann.

Habe selbst von vielen auch über 50 gehört die noch niemanden und nichts hatten, weil sie es einfach nicht geschafft haben, kommt alles vor.......... Menschen sind eben alle verschieden, da gehört eben auch das dazu, auch wenn das irgendwie ein normales Menschliches Verlangen ist, deswegen muss es dennoch nicht jeder schaffen oder kriegen, siehst du ja. Manche kämpfen und kriegen nie wen, manche lassen sich gehen und kriegen jemanden, ist eine sehr komische und komplizierte Sache die sich kaum erklären lässt, sie ist vielleicht nicht schön, aber was ist schon alles nicht schön auf dieser Welt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Gründe dafür, warum manch 30 jähriger oder auch manch 30 jährige noch keine Beziehung haben können durchaus sehr vielfältig sein und im weiteren Verlauf werde ich auch nur einige wenige davon benennen. Denkbar wäre also eine größere Enttäuschung die noch nicht restlos verarbeitet wurde, möglich wäre auch ein Mangel an Gelegenheiten um den passenden Partner zu finden. Nicht ausgeschlossen wäre auch warum auch immer, eine ganz bewusste Entscheidung für da Dasein als Single und noch einiges andere mehr.


Dafür kann es viele Gründe geben. Vor allem ist es nicht deine Sache. Jemand kann schüchtern sein oder homosexuell. Vielleicht will er auch einfach gar nicht. Entweder aus Prinzip, oder weil er denkt, es ist noch ein wenig Zeit. Vielleicht sieht er auch, dass andere Männer schlechte Erfahrungen gemacht haben. Vielleicht hat er Schiss vor Frauen. Vielleicht ist er kein Typ, der Kompromisse eingehen will. Vielleicht ist er ein Idealist, der auf die ganz große Liebe wartet. Es gibt sicher noch mehr Gründe, wenn man mal eine Zeit lang darüber nachdenken würde.

Manche finden vorher nicht den richtigen (es ist halt einfach so), und klar haben die auch vielleicht Verehrer, aber denen ist es halt nicht so wichtig, dass sie dann den erstbesten nehmen 🙈 manche haben da halt irgendwie nen kritischeren Blick drauf und wenn die dann jemanden finden, dann bleiben die immer mit dem zusammen.

Mir sind eher die Leute suspekt, die ständig neue Beziehungen haben 😄

In das Leben anderer mischt man sich in der Form nicht ein.
Es kann sein das sie frei sein wollen oder einfach Aromantiker (Leute die sich nicht verlieben)
Lass denen einfach das Leben, für welches sie sich entscheiden(nicht böse gemeint)

Was möchtest Du wissen?