Warum haben manche Frauen einfach kein Glück mit Männern?

18 Antworten

Sie fallen immer wieder auf den gleichen Typ Mann herein, der ihnen nicht gut tut. Tiefenpsychologisch hat das wohl in vielen Fällen mit einem in Kindheit und Jugend verkorksten Männerbild zu tun. Im Erwachsenenalter sind diese Frauen dann immer noch nicht in der Lage, aus ihrem Verhaltensmuster auszubrechen.

Sie suchen immer wieder ähnlich gestrickte Männer oder werden immer wieder von solchen gefunden, so wie Sch**** und Fliegen einander anziehen. Oder sie finden - in der zweiten Variante - nie den richtigen, weil sie überzogene oder irreale Vorstellungen von ihrem Idealpartner haben.

Das ganze funktioniert spiegelbildlich bei Männern ebenso.

Weil diese Frauen ihre Kindheit und ihre Beziehung zu ihren Eltern noch nicht bewusst wahrgenommen und somit nicht verarbeitet haben. Sie fallen immer wieder ins selbe Muster und ernten immer wieder das selbe Resultat.

Es ist wichtig bei sich selbst anzufangen, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen, das ist das einzige Geheimnis von Glück.

Warum haben manche Männer kein Glück mit Frauen?

Weil es nun mal so ist. Viele Frauen stehen auf die falschen Typen und heulen dann rum wie schlimm die doch sind. Gleiches bei den Männern. Aber laufen trotzdem immer wieder fröhlich ins Messer.

Würde man mal öfters auf den eigenen Verstand als nur auf irgendwelche Gefühle hören, würde das mit Sicherheit besser klappen. Nur leider schalten die meisten Menschen ihren Kopf aus, wenn der andere 3 nette Eigenschaften hat. Selbst wenn alle anderen schrecklich sind.

Das hat häufiger weniger mit Pech als mit Dummheit zutun. Gilt aber natürlich nicht für alle.

Mein Eindruck: sie fallen häufig auf den falschen Typ Mann herein. Nämlich auf solche, für die Frauen in erster Linie als biologische Ejakulationshilfen dienen.

Diese Männer sind es nämlich auch, die sich oftmals gut zu verkaufen wissen, so dass manche Frauen immer und immerwieder auf sie hereinfallen und ihnen manchmal sogar noch jahrelang hinterhertrauern. Während die Expartner inzwischen längst mehrere hundert Mädels weiter sind.

EDIT: Was ich auch schon oft beobachten durfte, sind völlig übertriebene und unrealistische Ansprüche. Angefangen bei der Körpergröße, über die Haar- und Augenfarbe bis hin zu prinzenhaften Charaktereigenschaften und einem Mega-Job muss alles dabei sein.

Ich weiss es nicht. Mir geht es genauso. Kenne Frauen, die oft sehr verletzend und gemein zu ihren Männern sind. Frauen die ihre Männer betrügen. Aber sie werden bekocht, beschenkt und alles wird für sie getan. Mich hat noch kein Mann je bekocht, oder mich verwöhnt. Ich muss immer alles alleine machen. Aber man gewöhnt sich daran....

Was möchtest Du wissen?