warum haben männerbrustwarzen? ist das geschlecht nicht shcon bei der befruchtung bestimmt?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

jeder embryo ist die ersten wochen weiblich, erst nach 5-6 wochen fängt das y-chromosom an seine hormone zu produzieren und es wird ein junge ^^ sprich es haben beide recht^^ festgelegt was es wird ist es shcon von anfang an, aber sichtbar wird das erst später

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es hat den einfahen grund, dass männer auch erst mal frauen waren ...das geschlecht beruht sich ja aufs chromosom frauen haben ein zwei sogenannte xx chromosom und männer ein x und ein y chromoson wobei das y erst zur bildung des männlichen geschlechts führt details zu chromosomen und so bekommst du hier http://www.meine-molekuele.de/frauen-und-maennermolekuele und um deine zweite frage zu beantworten deine lehrerrin hat keine ahnung denn sie hat euch an scheint nicht erzählt, dass es nur ungefäir stimmt denn wenn im mutterleib eine gewisse temperatur herscht und wenn die weibliche eizelle genau im richtigen mom ment an richtigen platz ist nähmlich nicht so weit weg vom geschen dann wirds entweder n mädchen oder ein junge klar...tragen die eizellen und die spermien ihr erbgut in sich und entscheidet über viele dinge aber es ist so dass das geschlecht von ein paar faktoren abhängen da sieht man wie tier wir dann doch sind ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide. Das Geschlecht ist bei der Befruchtung festgelegt.

Was Deine Lehrerin dir nicht gesagt hat: Die Geschlechtsorgane werden erst im Lauf der Schwangerschaft angelegt. Bis zur 10. Schwangerschaftswoche sind ein männlicher und ein weiblicher Embryo nicht unterscheidbar. Erst dann wir der Teil des Bauplans bearbeitet, der aussagt, ob jetzt Eierstöcke oder Hoden angelegt werden sollen. Zu diesem Zeitpunkt ist aber die Haut bereits angelegt, also muß für alle Falle auch die Brustwarze vorhanden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evaness
10.10.2010, 18:26

Die Brust ist kein (!) Geschlechtsorgan. Sie ist das wichtigste Kennzeichen aller Säugetiere.

0

Du hast Recht. Das Geschlecht steht schon bei der Befruchtung fest. Wenn in dem Spermium, das von der Eizelle aufgenommen wird, zwei XX-Chromosomen sind, wird das Kind ein Mädchen (XX). Wenn das Spermium ein X-Chromosom und ein Y-Chromosom enthält, wird es ein Junge (XY).

Der Punkt ist nur folgender: Die Erbinformation für die Bildung von Brustwarzen liegt gar nicht auf den Geschlechts-Chromosomen. Der Mensch hat je 2 Chromosomensätze à 23 Chromosomen in jeder Körperzelle. Davon sind 22 normale Körperchromosomen, die auch Autosomen genannt werden. Das 23-ste ist ein Geschlechtschromosom, das auch Gonosom genannt wird. Also 44 Autosomen pro Zelle und 2 Gonosomen, entweder XX oder XY. Da die genetische Information zur Bildung von Brustdrüsen und Brustwarzen auf den Autosomen liegt, entstehen sie bei Jungen und Mädchen. Warum sie verschieden groß werden, liest Du hier:

Aus welchem Grund haben Männer Brustwarzen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evaness
10.10.2010, 18:23

... das sollte heißen zwei X-Chromosomen ...

0

Sollte eigentlich schon bei der Befruchtung fest stehen.

Weil das Geschlecht wird ja von den Chromosomen bestimmt. Spermien mit ein xy-Chromosom ergeben einen Jungen, xx-Chromoson ein Mädchen.

Allerdings hab ich selbst auch oft schon die Theroie gehört, dass das Geschlecht erst später bestimmt wird (irgendwann während der Schwangerschaft halt).

Keine Ahnung, was jetzt stimmt.

Das mit den Brustwarzen, weiß ich selber auch nicht. Interessante Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide haben Recht. Mit der Bruchtung steht schon fest, ob ein Förus männlich oder weiblich wird. Trotzdem bilden sich die  äußeren Geschlechtorgane erst ab dem 3. Monat. Bis dahin sind die Föten äußerlich noch völlig gleich.

<a href="http://www.wissenschaft-online.de/abo/lexikon/biok/4784" target="_blank">http://www.wissenschaft-online.de/abo/lexikon/biok/4784</a>
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stimmt, schon bei der Befruchtung wird festgelegt, ob es Mädchen oder Junge wird. Warum die Brustwarzen sind, weiss ich auch nicht, aber es sieht besser aus als ohne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit Frauen damit spielen und die Männer sich darüber beschweren können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also deine Lehrerin hatte leider Unrecht oder du hast es falsch verstanden!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johanna1902
10.10.2010, 17:46

sie hatte doch recht, in dem Moment wo sich Eizelle und Samenfaden verbinden wird das Geschlecht festgelegt und das ist nun mal bei der Befruchtung

0

Haben Lehrer denn jemals recht??? Na also! =D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gulaschsuppe
10.10.2010, 17:46

Also ich schon!!!^^ Eigentlich IMMMER!!

0

relikt aus der androgynen-zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck dir nen Mann an, dann weißt du wer Recht hat ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kerstin1626
10.10.2010, 17:45

die frage dreht sic nicht um das endergebnis sondern um die enstehung und dessen grund.

0

Was möchtest Du wissen?