Warum haben Männer nach einer Trennung viel schneller eine Neue?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab ja die Theorie das Männer einfach "gefühlskalt" sind, bzw. über Dinge und Geschehnisse viel weniger Gedanken machen. Aber ich hab da wohl schlechte Erfahrungen gemacht.

Vielleicht fällts Männern einfach leichter sich von jemandem "zu lösen" und neu anzufangen.

nein, ich denke, ihre auswahl ist größer an partnerinnen, weil sie eher jemand jüngeren nehmen. das ist bei frauen immer noch schwierig.

0

Männer können nicht gut alleine sein, zumindest die meisten Männer. Es ist auch erwiesen, dass Männer sich erst trennen, wenn sie sicher bei einer anderen Frau im Sattel sitzen. Frauen trennen sich auch ohne neuen Mann wenn es nicht mehr passt. Ich habe das auch bei meinem Ex so erlebt. Der hat sich getrennt nachdem mit der Neuen alles klar war.

Ich glaube, da täuscht Du Dich über das Allgemeine beim Blick auf den Einzelfall.

Unabhängig vom Geschlecht reicht die Spannweite für den Zeitraum bis zur neuen Beziehung von 24 Stunden bis 6 Monaten (so eine Untersuchung aus 2008 zu dem Thema)

Und üblicherweise braucht der, der "hinten sitzt", also der Verlassene deutlich länger

Was möchtest Du wissen?