Warum haben Männer nach einer Trennung viel schneller eine Neue?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Ich hab ja die Theorie das Männer einfach "gefühlskalt" sind, bzw. über Dinge und Geschehnisse viel weniger Gedanken machen. Aber ich hab da wohl schlechte Erfahrungen gemacht.

Vielleicht fällts Männern einfach leichter sich von jemandem "zu lösen" und neu anzufangen.

angy2001 10.04.2010, 19:47

nein, ich denke, ihre auswahl ist größer an partnerinnen, weil sie eher jemand jüngeren nehmen. das ist bei frauen immer noch schwierig.

0

Ich glaube, da täuscht Du Dich über das Allgemeine beim Blick auf den Einzelfall.

Unabhängig vom Geschlecht reicht die Spannweite für den Zeitraum bis zur neuen Beziehung von 24 Stunden bis 6 Monaten (so eine Untersuchung aus 2008 zu dem Thema)

Und üblicherweise braucht der, der "hinten sitzt", also der Verlassene deutlich länger

ich habe die Erfahrung gemacht, dass Männer weniger gut alleine sein können. Dazu kommt noch, dass viele männer nicht gelernt haben zu kochen und putzen.Und darum fast angewiesen auf eine Frau sind. Es gibt aber auch Frauen, die schon nach kurzer Zeit den nächst besten Mann nehmen....

Ich hab mal gelesen, dass Männer eine Trennung als persönliches Versagen/als Niederlage sehen und das unterbewusst zu kompensieren versuchen indem sie sich schnellstmöglich eine Neue suchen.

wie die das machen? keine ahnung, aber man sollte heilfroh sein, dass es aus ist, wenn so schnell schon ein ersatz da ist.

ich bin eher der meinung: die männer haben es schwerer, mal ganz abgesehen von denen die nicht gerade der "frauenschwarm" sind...

meine letzte 2jährige beziehung hat nach ihren angaben keinen neuen.. nachdem ich ihr nach ein paar monaten gesagt habe, dass es mich nichts mehr angeht was sie macht, mit wem sie was macht etc. und dass es mich auch nicht interessiert ob ein neuer da ist... prompt hat sich ihr studivz profil geändert in "vergeben" ...

ich kenne sie einfach gut genug um da schlüsse zu ziehen.

frauen haben es einfacher.. wir männer rennen euch doch in horden hinterher :D

Männer können nicht gut alleine sein, zumindest die meisten Männer. Es ist auch erwiesen, dass Männer sich erst trennen, wenn sie sicher bei einer anderen Frau im Sattel sitzen. Frauen trennen sich auch ohne neuen Mann wenn es nicht mehr passt. Ich habe das auch bei meinem Ex so erlebt. Der hat sich getrennt nachdem mit der Neuen alles klar war.

Weil Frauen halt viel länger mit dem Herzen dabei sind, als Männer...die haben halt ziemlich schnell wieder dieses automatische Balzverhalten. Das soll jetzt nicht männerfeindlich klingen, aber so ist die Natur nunmal.

Lightwing 10.04.2010, 17:53

Quatsch!

0

Mmh, ich würde von Deiner Beobachtung einiger weniger Paare nicht auf eine allgemeine Regel schließen. Derjenige der Schluß macht hat vermutlich weniger Gefühle für den Expartner als umgekehrt und kann sich somit schneller auf etwas Neues einlassen.

Ich seh das genauso.. Fraun reden mit Freundinnen drüber und heulen sich bei ihnen aus. Männer gehn einen Saufen und reißen die nächste auf.. solange sie sich da nichts mehr draus machen.

Sie vergessen einfacher wenn sie ne Neue am Start haben.. aber es gibt auch andre Typen:)

weil Sie nicht so lange alleine bleiben möchten...das merken sie aber immer erst dann, wenn sie sich getrennte haben...

Ich finds viel schlimmer, dass die Männer scheinbar immer sofort wieder wen FINDEN und sie auch noch gewollt werden, während wir Frauen rumsitzen und uns nicht sofort wieder jemand als Partner haben möchte...warum ist das so?

das sind meist nur lückenfüller...also irgendeine damit sie nicht alleine sind... und irgendwann kommt die richtige wieder

Weil Männer einen Haushalt nicht alleine sauber halten können. ;)

Weil Männer meiner Meinung nach, viel eher dazu neigen etwas zu überstürzen.

Weil sie die Neue schon vor der Trennung hatten.

lach männer können nicht alleine sein und müssen wie bei mama daheim immer betutteln werden.deshalb schon während der beziehung anbahnungen zu anderer frau oder kurz nach trennung,meine meinung-sorry aber diesbzüglich sind männer unselbstständig und gefühlskalt.den die verarschten frauen bleiben meistens als frack zurück...

wenn das so ist hatten sie schon lange vor der trennung eine neue

Sie kommen halt schneller drüber weg.

Lightwing 10.04.2010, 17:53

Aha, bei mir (männlich) hat's 6 Jahre gedauert, welche Frau bietet mehr?

0

Was möchtest Du wissen?