Warum haben Mädchen Angst vor dem Ball?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Eine irrsinnige Diskussion ohne der Sache tatsächlich auf den Grund zu gehen. 1. Es sind nicht alle Mädchen gleich und außerdem gibt es auch Jungen, die vor dem Ball Angst haben. 2. Das Spiel selbst ist so angelegt, dass die möglichen Fänger immer die Wahl haben zu fangen oder dem Ball auszuweichen. Wer also seiner Fangtechnik nicht sicher ist, weicht dem geworfenen Ball aus und nimmt in Kauf getroffen zu werden. Das verschärft das Problem: Wird man getroffen, weil man nicht fangen kann oder will, tut es unter Umständen weh. 3. Das Ballfangen und das Ballwerfen sind keine Sportdisziplinen, die benotet werden. Also strengt sich niemand an, die Fangtechnik zu erlernen, es sei denn, man (frau) lernt das im Sportverein (Basketball - Handball) Die Sportlehrer üben mit den Kindern auch nicht Ballfangen, die Eltern haben für diesen Kinderkram keine Zeit. 4. In den Kitas werden die Kinder lediglich aufbewahrt und in den wenigsten Fällen mit dem Ballspielen auf die Anforderungen der Schule vorbereitet. 5. Durch die Unfähigkeit einen Ball richtig zu fangen kann es in frühen Jahren zu schmerzhaften Erlebnissen führen mit dem Ergebnis, dass der geworfene Ball nur abgewehrt wird, damit das Schmerzerlebnis nicht wieder eintritt. Ein Teufelskreis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

XxPhantomxX 22.08.2012, 19:12

Schwachsinn, dann könnten Jungs auch nicht werfen und fangen. Die Tatsache bleibt weiter bestehen: die meisten Mädchen scheuen sich vor dem Ball!

0
Gerhart 22.08.2012, 19:19
@XxPhantomxX

Ignorant ! Wahrscheinlich bist du auch so ein Sportlehrer, der den Ball in die Turnhalle wirft und dann murmelt: "Na, nu macht mal!"

0

Also, ich bin selber ein Mädchen, bin aber ganz anders bei Välkerball. Nur mein Problem ist, ich bekomme den Ball nie, ich bin zu klein, und dann meinen die meisten dass ich nichts drauf hab! Aber egal ;)

Ich bin auch in einer Mädchenschule, und wir spielen oft Völkerball. Manche wollen einfach nicht von dem Ball getroffen werden und schreien dann rum, weil sie Angst haben, dass vielleicht ihre Frisur im A**** ist. Sowas find ich lächerlich, es ist Sport, dafür muss man nicht perfekt aussehen!?

Ich finde, jedes Mädchen hat ihren eigenen Grund, wieso sie Angst vor dem Ball hat, aber es ist nicht Jede so :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der fehlende schutzinstinkt... männer mussten sich schon immer wehren- frauen konnten sich drauf verlassen, von ihren männern beschützt zu werden. sieht man schön an den spielen kleiner kinder. die jungs kloppen sich um einen ball, obwohl für jeden einer da wär(platzhirschverhalten)- die mädels sitzen einträchtig mit ihren püppis da und spielen teerunde....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt mir bekannt vor :D war auch immer ein "lieber wegrennen statts versuchen zu fangen-Mädel" :D Ich hat immer Schiss den nicht fangen zu können, oder abgeknallt zu werden usw.. Darum lieber immer verdrückt statts den versuch zu wagen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persöhnlich habe auch Angst vor dem Ball.Ich habe Angst vor dem Schmerz,gerade weil ich weiß wie weh es tut wenn man den Ball an den Kopf oder sonst wo bekommt. Gerade weil in unserer Klasse jeder Junge super wirft und sehr kraftvoll wirft,tuts sehr weh.Deshalb versuch ich immer wegzurennen statt den Ball zu fangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

XxPhantomxX 22.08.2012, 16:22

Wir haben mit Softbällen gespielt, und da tut auch nix weh, wenn der an den Kopf fliegt^^

0

Mädchen haben angst, verletzt zu werden, und da jungen oft sehr hart werfen, besteht eine grosse gefahr dafür! ausserdem sind die meisten mädchen nicht für solche art ballspiele zu begeistern, ausser es sind "mannsweiber" ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht alle Mädchen haben Angst vor dem Ball.

Ich bin mir sicher das Mädchen mehr Angst vor harten Bällen haben, als vor weichen Bällen. Vielleicht haben sie Angst, dass sie sich ernsthaft verletzen könnten?

Naja, jedenfalls springen, wenn wir Völkerball spielen, alle aus meiner Klasse wie verrückte rum ;DD

Hoffe dass ich dir weiterhelfen könnte ^^

laaLii

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das trifft sicherlich nicht auf alle Mädchen zu aber eben mehr als bei Jungs.

Mädchen sind häufiger auf Sicherheit bedacht und Jungs sind risikobereiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hyde4 22.08.2012, 16:21

Beste Antwort. DH!

0

Also ich spiele schon 12 Jahre Fußball und hab auch keinen Angst vorm Ball oder vor Schmerzen... ich bin zwar auch ein Mädchen aber naja :DDD Die anderen sind einfach mädchenhafter :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Mädlchen (schätze ich) villericht generell etwas schreckhafter sind, und villeicht auch angst haben, sich am Ball zu Verletzen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sind wahrscheinlich diese kleinen zicken die denken sie wären etwas besonderes, und sie deshalb auf keinen fall vom ball getroffen werden dürfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Jungen werfen meist zu doll, weil sie ja ihre Kraft zeigen müssen und die Damen haben halt keine Lust einen Ball auf die Nase zu bekommen, weil so eine OP später recht teuer werden kann. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meinsten haben eine ballpho:-)bie oder sind BallMagneten und kriegen den Ball immer an den Kopf davor haben sie meistens angst und hauen lieber ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich gab es immer blöde Mitschüler in deren Klasse, die ihnen den Ball gerne mal ins Gesicht geworfen haben. Das merkt man sich und hat dann irgendwie Angst vor Bällen und das sie einen Treffen. Blöd, aber häufig der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

XxPhantomxX 22.08.2012, 17:17

Jungs kriegen den Ball auch ins Gesicht und sind nicht gleich traumatisiert.

0

Ich mags nicht so gerne, seit mir mal ein Typ mit voller Wucht einen Fußball gegen den Kopf geschossen hat. Aber ich renn auch nicht von Ecke zu Ecke, sondern fang en dann lieber, bevor mir sowas nochmal passiert. Versteh ich auch nicht, wieso aber so viele grundlos fat schreiend wegrennen :O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist so als würdest du uns fragen "Warum können frauen 5 Stunden in einem Schuhladen verbringen und am ende doch nix kaufen"? oder "Warum gehen Frauen immer in Rudeln aufs Klo?" oder "...." .. oder .. oder .. oder.. !

MANN kann das einfach nicht verstehen! Es ist sowas wie ein Naturgesetz für das es keine Wissenschaftliche erklärung gibt! Du würdest bestimmt den Nobelpreis bekommen wenn du das Rätsel löst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danip2212 22.08.2012, 16:19

"Warum können frauen 5 Stunden in einem Schuhladen verbringen und am ende doch nix kaufen"?

Wir checken die aktuelle Lage und kundschaften die Lage aus.

"Warum gehen Frauen immer in Rudeln aufs Klo?"

Weil wir gerne reden. Unheimlich gerne. Und lästern. Auf der Toilette können wir ganz ungestört reden, auch über Jungs/Männer

0
uuundDaaan 22.08.2012, 22:27
@Danip2212

Das macht keinen Sinn.. wenn ich in den Schuhladen geh brauch ich ca. 5 minuten, ich weiss meine größe, was für schuhe ich gern hätte nehm sie aus dem Regal geh zur kasse und bin fertig!

Und das mit dem Klogehen stell ich mir auch bizarr vor!

0

Die haben nicht Angst vor dem Ball. Sondern vor dem Schmerz, wenn man getroffen wird!

Jungs werfen viel kräftiger als Mädchen. Wenn man als Mädchen so einen Ball falsch abbekommt, tut das ordentlich weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jiva87 22.08.2012, 15:58

Ja genau so ging es mir auch immer :) Und das hat auch nichts mit zickig oder tussig zu tun, denn das bin/war ich bestimmt nicht...

0
doktorDE 22.08.2012, 16:15
@jiva87

ja, so ein stoffball tuht bestimmt sehr sehr weh -.-

0

Vlt haben die ihre Tage?! Dann weden die noch schissiger als sonst! :DD Aber die sind halt so Tussig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?