Warum haben länder(europa,USA)mit mehr weißer Menschen eine bessere Wirtschaft und mehr Geld als Länder mit mehr dunkelhäutige Menschen (Afrika,Asien)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es liegt an den Ländern. Usa gehörte ja auch zu den Ländern wo mal Dunkelhäutige gelebt haben und dann kamen die Europäer und haben dort alles eingenommen. Anschließend kam die Kolonialisierung in Afrika und vielen Teilen Asiens. Wären die Europäer damals grün gewesen, wären jetzt alle grünhäutigen in der Industrie weiter auf.
Wobei man ja auch mal die Klima und Umweltbedingungen in Afrika anschauen muss, die nicht gerade die besten sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die ehemals christlichen Nationen die südlichen Länder (auch die südamerikanischen) besetzt, kolonialisiert und ausgebeutet hatten. Die Ausbeutung findet noch heute statt und ermöglicht erst unseren Wohlstand.  Für die Menschen in den Drittwelt und Schwellenländern bedeutet das, dass Ihnen jede Möglichkeit genommen ist, sich aus eigener Kraft Wohlstand zu erarbeiten.

Diese fehldenden Möglichkeiten sind von den führenden Wirtschaftsnationen ausdrücklich erwünscht, weshalb auch Konflikte geschürt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?