warum haben indische frauen einen roten punkt auf der stirn?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ein rotes bindi auf der stirn einer inderin bedeutet,dass sie verheiratet ist;unverheiratete frauen bekommen ein braunes bindi auf die stirn gedrückt-als zeichen dafür,dass sie noch zu haben und zum heiraten bereit sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube das soll ´den bösen blick´ abwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mia68
02.03.2009, 18:38

...das sind die "Nazars":

http://de.wikipedia.org/wiki/Nazar

0

Das ist der Reset-Knopf. Indische Männer drücken da gerne mal drauf wenn Frau nicht richtig funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mal gehört ein roter Punkt bedeutet, dass die Frau verheiratet ist. Andere Farben bedeuten wieder was anderes aber da bin ich überfragt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mia68
02.03.2009, 18:35

...oder besser noch, gucke hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Bindi

0

Entwickelt hat sich dieser Schmuck aus den Hochzeitsritualen. Es war ein Zeichen, dass die Frauen, die diesen Punkt tragen, verheiratet sind. Die rote Farbe sollte Glück bringen. Heute ist er vor allem Schmuck und wird auch von unverheirateten Frauen getragen. Bei verheirateten Frauen ist er immer noch eine religiöse Pflicht. aus: http://www.hanisauland.de/lexikon/h/hinduismus.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt nicht nur rote sondern verschiedene Farben,Anzahl und Größen,sie sagen aus welcher Kaste sie angehören,welche Stellung in der Familie uind auch als Zeichen der jeweiligen Feierlichkeiten die anstehen und noch viel mehr....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?