Warum haben immer mehr ältere Leute was gegen Jugendliche?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ehrlich gesagt ist mich persönlich noch nie jemand nur wegen meinem Alter angegangen.

Ich denk mal das kommt davon, dass die Unterschiede der Generation eben doch seeeeehr groß sind...früher war das zwar auch so, aber der Sprung zwischen z.B. den 30ern oder 40ern zu den angefangenen 10er Jahren ist doch ein so großer, wie er noch nie da war. Ältere Menschen sind ja generell, wahrscheinlich eher unbewusst, auf ihren Vorstellungen festgefahren bzw. lassen ihr Weltbild nicht mehr leicht verändern. Und da sie ihre eigene Kindheit als Musterbeispiel heranziehen, ist eben grundsätzlich alles was jung ist schon mal negativ behaftet. Die Medien tun dann ihren Teil dazu.

Es soll sich jetzt niemand durch meine Vermutungen beleidigt fühlen, ich war nur ehrlich^^

Ich denke, dass das Ausnahmen sind.

Das sind alte Leute, die mit ihrem eigenen Leben unzufrieden sind. Und neidisch auf die heutige Jugend.

Ich beschimpfe bestimmt keine Jugendlichen. Nicht mal wenn es wirklich asoziale sind. Das würde ich mich gar nicht trauen.

Ich respektiere Jugendliche genau wie ältere Menschen. Nur bei manchen älteren Menschen fällt es mir schwerer. Die leben gewissermaßen am Leben vorbei. Sind auf irgendeinem Stand stehen geblieben. Und kommen mit der heutigen Ordnung nicht mehr zurück. Und das schieben sie auf die Jugendlichen, die abre nichts dafür können.

Ich würde Dir raten, so was einfach zu ignorieren. Mit solchen Leuten kann man nicht diskutieren. Die leben nach dem Grundsatz:

Mein Vorurteil steht fest. Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

Eigentlich habe sie nichts gegen Jugendliche,es liegt vielmehr daran,das sie entweder ihre eigenen alten Fehler wiedererkennen,oder aber auch daran,das sie in der Vergangenheit was verpasst haben,was sich nicht mehr Nachholen lässt

Was würdet ihr spontan denken, wenn ihr eine Frau mit dieser Mütze sehen würdet?

Würdet ihr was positives oder was negatives denken? Sympathisch oder unsympathisch?

...zur Frage

Bekommt man im Alter auch an Beinen und Armen graue Haare?

...zur Frage

Was muss ein Mensch im Leben erreicht haben?

Hab öfter beobachtet, wenn sich zwei Parteien streiten, sagt die andere Seite, „was hast du in deinem Leben erreicht, dass du mir heute was vorschreiben kannst“! Sowas zu behaupten ist doch echt hart, wenn man so bedenkt, dass kein Mensch das Innere eines Menschen kennt oder was meint Ihr ?

...zur Frage

Was hält Menschen davon ab, auf Andere zuzugehen?

Wir suchen für ein Projekt Dinge, die Menschen davon abhalten, mit Anderen Kontakt aufzubauen. Zum Beispiel mit Leuten, die aus einem anderen Land kommen. Wir haben beispielsweise schon Vorurteile, unterschiedliche Herkunft, Unsicherheit/Schüchternheit, Sprachbarrikaden, Angst vor dem Anders-sein, Nazissmus. Hat jemand Ideen? Danke schon mal im Voraus....

...zur Frage

Wie ist das psychologisch zu erklären?

Jeder will alt werden, aber keiner möchte alt sein.

...zur Frage

Wieso gibt es so viele Vorurteile gegenüber Jugendliche oder sind das gar keine Vorurteile?

Ich bin auch gerade in der Pubertät, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich vielen Klischees (schreibt man bestimmt anderes) nicht entspreche. Also ich streite mich schon auch mit meinen Eltern, bin vergesslich und so, aber ich mag keine Partys, bin gut in der Schule und interessiere mich für ganz andere Dinge, als die man von Jugendlichen erwartet.

Ob ich "normal" bin oder nicht, ist mir eigentlich egal, meine Frage ist, wieso werden Teenies immer so unter einen Hut geschoben?

Ich meine, ich kenne auch andere Jugendliche die so wie ich sind, aber die Erwachsenen akzeptieren das irgendwie manchmal nicht richtig oder wollen es nicht glauben, hab ich das Gefühl. Wenn man sagt, man interessiert sich für ..., dann wird man immer dumm angeguckt und es wird gesagt, dass wir dazu viel zu jung sind und nichts davon verstehen (das stimmt ja auch manchmal, aber oft auch nicht z.B. bei Politik. Wieso sollten Jugendlin keine Meinung dazu haben?). Und auch in der Schule habe ich manchmal das Gefühl, dass wir wegen Klischees in Schubladen einsortiert und manchmal unterschätzt werden. Außerdem sollen ja Jugendliche die Schule hassen ... also ich mag sie eigentlich...

Hat das bestimmte Gründe oder empfinde ich das vielleicht nur so? Schreibt mal bitte eure Meinung dazu und auch, ob ihr erwachsen seid oder selber noch jugendlich : )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?