Warum haben ICE-Züge Städte-Namen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Bahn bot interessierten Städten und Gemeinden an, eine Patenschaft für einen ICE zu übernehmen. Somit wird dann gleich Werbung (auch international) für die Stadt gemacht! Der ICE wird an jedem Zugende befindlichen Fahrgastwagen mit Stadtwappen und dem Namen der Stadt beschriftet. Von 259 ICE haben 198 einen Namen!

Manch ein ICE wird seinen Namensgeber nie planmäßig anfahren. Einmal zur Taufe hingeschleppt - die wenigen Dieselzüge aus eigener Kraft fahrend - und das war es.... "Westerland" beispielsweise...

0

Die Triebzüge direkt tragen Namen von Patenstädten und die Zugläufe tragen Namen von Landschaften, Bergen und Flüssen die sie passieren (ICE 583 Werdenfelser Land Hamburg-Altona - Garmisch-Partenkirchen,
ICE 788 Werdenfelser Land Garmisch-Partenkirchen - Hamburg-Altona, )oder von berühmten Persönlichkeiten.

ICE 1512 Kurt Weil München Hbf - Hamburg-Altona ICE 1513 Kurt Weil Hamburg-Altona - München Hbf ICE 1514 Sophie Scholl München Hbf - Hamburg-AltonaICE 1516 Therese Giese München Hbf - Hamburg-Altona ICE 1517 Therese Giese Hamburg-Altona - München HbfICE 1519 Sophie Scholl München Hbf - Dresden Hbf ICE 1611 Lucas Cranach Hamburg-Altona - München Hbf ICE 1612 Hannah Hoech München Hbf - Hamburg-Altona ICE 1613 Hannah Hoech Hamburg-Altona - München Hbf ICE 1614 Caroline Neuber München Hbf - Hamburg-Altona ICE 1615 Caroline Neuber Hamburg-Altona - München Hbf

Das haben die sich von den Flugzeugen der Lufthansa abgeschaut...

Ich saß mal in einem, der hieß "Sophie Scholl" - also nicht nur Städtenamen.

Was möchtest Du wissen?