Warum haben früher die Kolonien die Dunkelhäutige Verkauft und als Sklaven gehalten , warum konnten sich die Leute einfach nicht dagegen wehren ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich beantworte für die Karibik:


Die Eroberer, also Briten, Franzosen, Spanier etc. (wir Deutschen waren nicht dabei) haben die Inseln entvölkert. Die haben bei ihrem ersten Besuch den einheimischen Kariben Hände und Füße abgehackt, und dann war beim nächsten Besuch die Insel menschenleer.



Die Eroberer brauchten aber Arbeitskräfte, die unter diesen klimatischen Verhältnissen arbeiten konnten. Solche Menschen waren die Nxxxx Afrikas, und die hat man dort eingefangen wie Tiere und sie in die Karibik verschifft.
Sie wurden auch wie Tiere gehalten, hatten keine Familie und wurden ausgepeitscht, wenn sie nicht spurten.
Ich habe einige Zeit auf Antigua gelebt. Dort zelebrieren die Briten ihre damalige Seemacht in den Gebäuden von English Harbour.
Ich habe eine Einheimische gefragt, was sie von davon hält, diese Geschichte zu pflegen. Die Antwort: We do it for the English tourists. Our history was´nt that fine.
Für Nxxxx setze: dunkelhäutige Einwohner Schwarzafrikas

Was möchtest Du wissen?