Warum haben Formel 1 Teams eigentlich immer zwei Stammfahrer?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Reglement schreibt 2 Autos vor.

"13.6: No more than 26 cars will be admitted to the Championship, two being entered by each competitor.

Da es in der Formel 1  eine Fahrerweltmeisterschaft und eine Konstukteursweltmeisterschaft gibt macht es Sinn auch zwei Autos zu verwenden. Bei einem Auto wäre eine separate Wertung für die Konstukteure sinnlos.

Wenn zwei Autos eines Konstrukteurs alle in Grund und Boden fahren ist das der Beleg für den Hersteller dass er bessere Arbeit als der Gegner geleistet hat. Gibt es nur ein Auto ist der Anreiz für Hersteller in die F1 zu kommen geringer da es dann schwieriger ist zu beurteilen ob das Auto so gut ist oder der Fahrer.

Hätte jedes Team nur 1 Auto wäre das Starterfeld auch nur halb so groß, folglich auch langweiliger. Damit hätte der Fahrer mit dem besten Auto (aktuell Mercedes) erstrecht keine Konkurrenz mehr, so gibt es schonmal mindestens einen weiteren Fahrer der das selbe Material zu Verfügung haben sollte.

Aus Werbesicht ist es auch lukrativer wenn man zwei Autos im Fernsehen zeigen kann, Werbung  auf zwei Autos sieht  man eben häuftiger als auf einem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist halt ein "Teamsport" ;) das wird ja auch taktisch genutzt. Die lassen dann den einen (mit mehr Punkten) überholen und der andere versucht vielleicht die Gegner auszubremsen usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stahlorder ist offiziell verboten. Also eure Argumentation passt hier nicht ganz mit. In dem Reglement muss irgendwie argumentiert werden, wieso zwei Fahrer Einzustellen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tuehpi 29.10.2015, 15:41

Aber.. Woher bekommt der Rennstall denn Stahl wenn er welchen braucht und keinen mehr Ordern darf? Das ist ja gemein. 

0
Skinny1200 29.10.2015, 15:43
@Tuehpi

Sorry... Schreibfehler. Natürlich soll "Stallorder" stehen. Kannst du mir die Frage beantworten?

0

Weil jedes Team 2 Fahrer stellen muss. Dann gibt's noch Ersatz- und Testfahrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Geld

2. Anzahl der Teams x Fahrer (würden sonst zu viele Fahrer werden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Money Money Money..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht damit immer einer fahren kann, sollte einer ausfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?