Warum haben Fechter ein "Kabel" am Rücken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das Kabel verbindet die Waffe der Fechter mit dem Meldeapparat, der die Treffer anzeigt. Beim Florett und Säbel tragen die Fechter eine spezielle leitende Weste die gleichzeitig der Trefferfläche entspricht. Beim Säbel zusätzlich auch eine leitende Maske. Das Kabel wird unter dem Fechtanzug getragen. Beim Degen ist dagegen die Fechtbahn leitend, hier ist der gesamte Körper Treffläche. Beim Kontakt der Waffe (federnde Spitze bei Florett und Degen) wird der Treffer angezeigt. Neuerdings gibt es auch kabellose Systeme.

Mit freundlichem Gruß,

Oliver

Damit die Hiebe/Treffer des Gegners gezählt werden können. Der Anzug ist "verkabelt" und misst die entsprechenden Treffer.

Ja, früher haben sie die Treffer noch selbst gemerkt. ;-)

0
@Kabark

...stimmt, nur wusste man nicht, wie man die vielen Toten entsorgen sollte...

0
@DirkWalther

....wäre ja auch irgendwie unsportlich mit dem ganzen Geleich bei der Olympiade... würg

0
@Heeeschen

"Geleich"... was für ein herrlich non-chalantes Wort. Muß ich mir merken :o)

0

Elektronische Trefferanzeige Die elektrische Trefferanzeige wurde 1936 beim Degen, beim Florett 1957 sowie beim Säbel 1988 eingeführt. Beim Florett und beim Säbel muss der Fechter hierfür eine spezielle elektronische Ausrüstung (Florett: E-Weste, Säbel: E-Weste, E-Handschuh, E-Maske) tragen, um gültige Treffer von ungültigen unterscheiden zu können. Degen und Florett haben an der Spitze einen Schalter, der den Stromkreis erst schließt, wenn der Stoß mit einem Mindestdruck ausgeführt wird (Florett: 500 g, Degen: 750 g). Beim Säbel reicht der bloße Kontakt der Klinge mit der elektronischen Ausrüstung des Gegners aus, um einen Treffer auszulösen.

Gefunden: http://de.wikipedia.org/wiki/Fechten#Elektronische_Trefferanzeige

0

Das ist wohl die Fernsteuerung, damit die ordentlich fechten!

hehe gute idee, ist aber damit der elektronische kontakt überhaupt ausgelöst und der treffer an der anzeige wiedergegeben werden kann

0

Was möchtest Du wissen?