Warum haben fast alle mit 13 schon feste Freunde?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten


Feste Freunde hin oder her, Tatsache ist doch aber auch das die Beziehungen von einem Großteil der 13 jährigen in der Regel ohnehin eher nicht für die Ewigkeit geschaffen sind sprich bei dem ersten Streit auch meistens gleich den Bach runter gehen. Tatsache ist aber ebenso, dass viele dieser Beziehungen auch schlicht und ergreifend letztendlich nur mehr oder weniger aus einer Art Nachahmungstrieb eingegangen werden, weil eben der Freund und die Freundin auch schon eine Beziehung haben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hälfte hält Händchen und wenn sie mutig sind gibt es mal einen Kuss die ganz mutigen versuchen es mal mit Zunge und die andere Hälfte hatte und hat gar keinen aber erzählt gerne viel.
Man muss nicht immer alles glauben was einem erzählt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bounty7
02.09.2016, 01:29

naja einige die ich kenne machen mehr (habe es selbst gesehen)

0
Kommentar von asdundab
02.09.2016, 01:35

Naja, ich kenne da einige, die verhalten sich abweichend dieser Beschreibung, insbesondere wenn die Freunde älter sind.

0
Kommentar von Nightwing99
03.09.2016, 13:33

"Einige" sind letzten Endes doch immer noch eine Randerscheinung die es immer gab und immer geben wird.

0

Das sind keine richtigen Beziehungen.

Warte bis du 15 bist dann kann man sicher mehr damit anfangen...und reg dich nicht drüber auf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil das bei nen paar so ist die das rumbrüllen klingt das als hätten alle 13 jährigen feste Freunde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Feste Freunde?

Der eine muss der andern nur die Sand schaufel wegnehmen, dann sind die wieder Single.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?