Warum haben fast alle Medikamente so furchteinflößende Nebenwirkungen?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal solltest Du lesen, wie häufig diese Vorkommen. Die Begriffe häufig, selten, sehr selten, sind nämlich genau definiert. Sehr selten bedeutet zum Beispiel weniger als 1 von 10.000 erleidet diese NW. Und NW kommen z.B. dadurch zustande, dass jeder Mensch anders ist, jeder andere Mensch genetische Mutationen hat, was bei der Verstoffwechslung des Medikament eine Rolle spielt. Manche Medikamente sind auch von der Galenik her nicht anders herstellbar, als dass eine Wirkung, die an Organsystem X gut ist, an Organsystem Y schädlich ist.

Im Übrigen kann auch jedes Lebensmittel Nebenwirkungen auslösen. So kann z.B. ein TicTac einen allergischen Schock auslösen. Die Frage ist eben immer, wie häufig das ist.

Warum ist die Pharmaindustrie nicht in der Lage, Medikamente zu produzieren, die nahezu keinerlei Nebenwirkungen hat ?

Weil grundsätzlich ALLES was wirkt,auch Nebenwirkungen haben kann.

Es kann kein wirksames Medikament ohne eventuelle Nebenwirkungen geben.Selbst bei rein pflanzlichen Arzneien können Nebenwirkungen auftreten.So ist das nun mal.

Und wie schon hier mehrmals geschrieben wurde: Der Beipackzettel ist die rechtliche Absicherung des Herstellers.

Außerdem zeigt er Nebenwirkungen auf,die eventuell auftreten können.Das heißt aber noch lange nicht,das sie es auch müssen.

Es gibt keine Medikamente ohne Nebenwirkungen. Aber nicht jede Tablette hat auf jeden Nebenwirkungen, wie sie im Beipackzettel stehen. Manche oder die Meisten erleben keine Nebenwirkungen.

Die Beipackzettel sind vor allem darum geschrieben, damit sich die Pharmaindustrie vor Klagen absichern kann. Das ist so, wie wenn in Mikrowellenbeschreibungen steht, dass man keine Katze in die Mikrowelle sperren soll. DAs ist eine reine Absicherung der Hersteller und sagt wenig über die realen Gefahren aus.

Ich lese Beipackzettel eigentlich gar nicht. Und ich lebe noch.

Medikamentenmissbrauch bei Borderlinern?

Ich habe oft gelesen, dass borderliner dazu neigen, verschriebene Medikamente bewusst falsch einzunehmen.

Wieso ist das so?

...zur Frage

Medikamente u Nebenwirkungen?

Wenn man ein Medikament nimmt und dann Nebenwirkungen auftreten bleiben diese Nebenwirkungen dann für immer ?

...zur Frage

Warum werden bei Burn Out / Depression Antidepressiva verschrieben? Diese machen doch müde?

Warum werden bei Burn Out / Depression Antidepressiva verschrieben? Man ist doch schon müde und erschöpft? Viele dieser Medikamente machen doch als Nebenwirkungen müde.

...zur Frage

Mariuhana heilt krebs? Was stimmt denn jetzt nun?

Tut mir leid für die Konsumenten aber ich habe gerade etwas über die Droge rechachiert und bin stinksauer wieso manche das Zeugs rauchen, das Zeug gehört verbannr

Mariuhana ist laut Betäubungsmittel Gesetz eine gefährliche Droge die stark auf die Psyche einwirkt und bleibende Schäden verursachen kann, oder bei übermäßigen Konsum sogar zu Anfälle und im schlimmsten Falle sogar zum tot, auch wird ja berichtet daß bekiffte aggressiver sind, ist klar die wissen ja nicht mehr was sie tun und werden plötzlich dumm! Ich sag ja nur ,,dieser junge der im Einkaufszentrum Amok lief,,

Ich hasse jede Droge und das bleibt auch so, wir haben hier unseren Alkohol und da hat man vielleicht mal ein Kater ist etwas lustig drauf solang man nicht übertreibt und mehr nicht. Legalisierung nein danke

nicht umsonst ist es eine Droge die verboten bleibt

was stimmt jetzt davon?

Man liest auf die Kifferseiten immer das Gras so gesund ist und Krankheiten heilt und krebs heilt, und normale Zigaretten schädlich. Aber Bob Marley war auch Kiffer und ist an HAUTKREBS GESTORBEN!!!

und seriöse Quellen wie Polizei, Gesetz, Pharmaindustrie sagt etwas ganz anderes. Das es eine lebensgefährliche Droge ist die unterschätzt wird, man wird aggressiv, dumm und es ist eine Einstiegsdroge. Wenn der Tripp zu leicht ist hängen die irgendwann an der Nadel, kenne einen bei den ich denke das er kifft, sobald das raus ist gibts ärger.

Warum arbeiten denn so viele von der Pharmalobby an ein Gegenmittel für krebs? Warum gibts denn so viele teure Medikamente? Sie wissen genau was passiert wenn Gras legal wird, guckt euch die Jugend an soll die noch kaputter werden?

Es lindert Schmerz und es bekommt man auf Rezept bei ganz schwerer Krankheit wenn Medikamente nicht mehr helfen, weil das Zeug so stark ist.

Welche Seite hat jetzt Recht? Es ist ja ein ständiges hin und her hier zwischen den zwei Seiten. Danke:-)

...zur Frage

Wie viele Menschen sterben durch die Pharmaindustrie?

Also ich persönlich bekomme ein Medikament gegen Panik Attacken. Kennt irgendwer Gründe für Tode durch Medikamente?

Wenn ein Mensch an einem Medikament stirbt, wird dieses dann aus dem Markt genommen?

R.I.P

...zur Frage

Verheimlicht die pharmaindustrie heilmittel für Schizophrenie?

Guten Abend, habe schon so einiges gelesen über die Krankheit und die pharmaindustrie die meiner Meinung nach eng in Verbindung stehen. Auch das die pharmaindustrie medikamente herstellt die schizophrenie auslösen kann. Wahrscheinlich verdienen die auch dadurch Geld. Aber denkt ihr das die pharmaindustrie ein heilmittel gegen schizophrenie entwickelt hat? Es wahrscheinlich Verheimlicht Oder sie es produzieren können wenn sie es wollen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?