Warum haben es Männer in Dating Portale wie Tinder schwieriger als Frauen?

13 Antworten

Unterschiedliche Hormonhaushalte.

Man kann aber auch nicht sagen, dass Frauen es deshalb einfacher haben, weil sie mit tausend (Sex-)Anfragen zugedeckt werden. Denn es wird damit ja die Stecknadel im Heuhaufen, einen Vernünftigen herauszufinden. Deshalb geben es wohl auch viele schnell wieder auf, denn denjenigen herauszufinden macht Arbeit. Also noch höherer Männerüberschuss.

Wohingegen die Männer es mit ihren Sexanfragen wohl etwas einfacher haben. Geblockt oder keine Antwort - nächste Anfrage verschicken.

Insgesamt wohl eine riesige Profitquelle auf Basis der Männerdummheit. Das ist ja auch ganz offenbar das Prinzip von Parship und Konsorten. NUR schöne Frauen auf den Plakaten.

und weil sich männer meist kostenlos nur anmelden können dann aber bezahlen müssen wenn sie auf nachrichten antworten wollen die müssen da meist eine mitgliedschaft kaufen solche portale sind in meinen augen nichts als abzocke und geldmacherei

Es gibt auch faire kostenfreie Portale.

0

ganz klar, da Frauen oft viel skeptischer sind und oft viel länger zögern. Frauen überlegen genau welche Eventualitäten dies haben kann.
Und da es super viele Männer gibt, die nur auf das eine aus sind, ist man als Frau immer skeptischer!!

Weil Frauen wählerischer sind bzw sein können. Denn Männer stehen in der Schlange, Frauen verteilen die Tickets. So siehst doch aus.

Abgesehen davon, gibt es fast immer einen Männerüberschub in Kontakt- und Sex Chats.

Warum ist es nicht andersherum? Warum stehen Männer in der Schlange und nicht Frauen?

0
@kjlAaa

Also in erster Linie wegen dem Männer Überschuß. Oder auch wegen dem treib seinen aft loszuwerden, damit der Druck weg ist. Biologisch bedingt vielleicht.

Der letzten Schritt zum Sex geben fast immer die Frauen frei. Egal bei welcher Konstellation, ob häßlich oder schön oder sonst was. Wenn Mann will, Frau aber nicht, wird nichts draus. Wenn Frau will, Mann aber nicht, wird oft trotzdem Sex draus.

Keinen Ahnung, evtl wegen der Tatsache des "schwächeren" Geschlechts. Ein Art Kodex. Eine Spielregel seit es die Menschen gibt.

Schwer bei deiner Frage jetzt so einfach in die Tiefe zu gehen^^

0

Weil es sehr viel mehr Männer dort gibt und die wenigen Frauen damit eine recht große Auswahl haben und sehr wählerisch sein können.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aus langen Beziehungen, derzeit Bisexuell und ehem. Swinger

Was möchtest Du wissen?